Im Gebiet Uljanowsk wird das System der Vorbereitung der technischen Verwaltungskräfte für Luftfahrtbranche zusammen mit der Russischen Akademie für Volkswirtschaft und Staatsdienst RANHiGS ausgearbeitet werden

Am 17.Januar unterzeichneten der Gouverneur des Gebietes Uljanowsk Sergej Morosow und Wladimir Mau, der Rektor der Russischen Akademie für Volkswirtschaft und Staatsdienst beim Präsidenten der RF, das Absichtsprotokoll über die Schaffung des Zentrums für Vorbereitung der technischen Verwaltungskräfte für die Luftfahrtbranche in Uljanowsk.

 

Die Parteien einigten sich auf die Eröffnung des Zentrums für Einschätzung der Qualifikation im Flugzeugbau, für Ausarbeitung der Netzwerk- und Bildungsprogramme und Durchführung von Wettbewerben in Berufsmeisterschaft unter den hochqualifizierten Berufen. Zurzeit funktionieren technische Versuchshochschulen im Gebiet Uljanowsk, es wird die Realisierung von nationalen Luftfahrtprojekten geführt. Es kommen die Unternehmen mit den neuen Technologien – Verbundwerkstoffproduktionen, Entwickler von pilotlosen Luftfahrtsystemen, Digitalentscheidungen für die Projektierung von Flugzeugen und für die Verwaltung des Produktlebenszyklus.

„Wir möchten das Prinzip der ununterbrochenen Bildung und einer ständigen Entwicklung von Spezialisten zum Schlüsselmoment für alle Arbeitgeber der Region machen und approbieren das in der Luftfahrtbranche. Ich freue mich, dass die RANHiGS, wo die Ingenieure historisch ausgebildet worden sind und wo sie sich die Verwaltungskenntnisse aneignen, uns dabei unterstützt hat. Heute werden ähnliche Programme auf der Basis der Fakultät für Ingenieurmanagement realisiert. Unsere technischen Hochschulen, korporative Akademien der Partner und andere Träger der für uns nötigen Kenntnisse sollen auch Teilnehmer dieses Bildungsprojekts werden“, betonte der Gouverneur Sergej Morosow.

In diesem Jahr wird geplant, auf der Basis des Clusters „Uljanowsk-Avia“ das Pilotprojekt zur Einsetzung des Systems der Verwaltung von Kompetenzen zu starten, die für das Gebiet Uljanowsk nötig sind. Dafür wird das Audit der Kenntnisse und die Analyse der aussichtsreichen Richtungen der Entwicklung von Luftfahrtunternehmen der Region unter Teilnahme von Spezialisten der RANHiGS durchgeführt werden, danach werden die Experten das Verzeichnis der notwendigen Kompetenzen formieren, einschließlich der neuen Arten des Managements, der neuen Technologien für Industrieproduktionen, Psychologie und Kultur der modernen internationalen Unternehmen, anderer notwendiger

Kompetenzen. Dementsprechend wird ein Netzwerk- und Bildungsprogramm unter Teilnahme von technischen Hochschulen Uljanowsk vorbereitet werden.

Es wird geplant, dass man das vorbereitete Programm während des internationalen Luftfahrtforums MATF-2018 besprechen wird, das in Uljanowsk im August dieses Jahres stattfindet.

24.01.18