Der Gouverneur Sergej Morosow gratulierte den Studenten der Hochschulen des Gebietes Uljanowsk zum Tag der russischen Studentenschaft

Am 25.Januar nahm der Leiter der Region an der feierlichen Veranstaltung der I.N.Uljanow-UlGPU „Nacht in der pädagogischen“ teil.

 

„Sehr geehrte, Freunde! Ich möchte Ihnen nicht nur persönlich, sondern auch im Namen der Organe der staatlichen Macht unseres Landes und der Region von ganzem Herzen gratulieren. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg und ein echtes Glück in diesem Leben. Und wir werden unsererseits alle notwendigen Bedingungen schaffen, um Sie bei allen wichtigen Unternehmungen zu unterstützen“, sagte der Gouverneur.

Sergej Morosow übergab den Studenten des Gebietes Uljanowsk 2.500 Einladungskarten für den Film „Going Vertical“, die Filmkarten werden unter allen Hoch- und Fachschulen verteilt werden.

Auch wurde der Bittgottesdienst zu Ehren der Heiligen Märtyrerin Tatiana an diesem Tag in der Spasso-Vosnessensker Kathedrale gehalten. Am Dienst nahmen die Vertreter aller regionalen Hochschulen teil. Es sei erwähnt, dass der Bittgottesdienst in den vorigen Jahren am Tag der russischen Studentenschaft in der Stütz-Hochschule des Gebietes Uljanowsk traditionell gehalten worden war.

Den Anwesenden gratulierte der Vorsitzende der regionalen Regierung Alexander Smekalin.

„Es ist sehr angenehm, dass solches Fest unsere Universitäten, das Streben nach Studium, nach etwas Neuem, nach Selbstentwicklung vereinigt und die Wissenschaft rühmt. Wir sind dem Metropoliten Anasstasi und dem Rektor der UlGU Boris Kostischko für die Organisierung solcher Veranstaltung dankbar. Es ist wichtig für uns, denn die Region hat für sich die Strategie der Entwicklung, der Einsetzung von innovativen Technologien, von modernen wissenschaftlichen Errungenschaften gewählt. Der Gouverneur Sergej Morosow bestimmte die wichtigste Richtung für das Gebiet – technologische Leaderschaft, Entwicklung von kreativen Industrien, der IT-Branche, das heißt von allem, was mit der Wissenschaft, mit qualitativer Bildung, mit dem Streben, die besten zu sein, verbunden ist. Deshalb ist Tatjanas Tag, der Tag der russischen Studentenschaft, einer der wichtigsten für die Region. Von ganzem Herzen gratuliere ich allen Studenten und wünsche, sich selbst zu verwirklichen und hier, im Gebiet Uljanowsk, erfolgreich zu sein“, sagte Alexander Smekalin.

Laut Informationen von Spezialisten der Bildungsbranche arbeitet ein Komplex von Maßnahmen zur Unterstützung von Studenten in der Region. Für die Studierenden der Hochschulen, für Aspiranten und Lehrer sind 15 Arten der Stipendien bestimmt, die die Namen von führenden Wissenschaftlern, Kulturschaffenden, Vertretern des Bildungswesens tragen, wessen Leben und Arbeit mit der Geschichte des Gebietes Uljanowsk-Simbirsk verbunden ist. Die größten Maßnahmen der Unterstützung bleiben wie immer der Wettbewerb von Jugendprojekten, dessen gemeinsamer Fonds 1,5 Mio.Rubel beträgt, der jährliche Wettbewerb der Projekte von interregionalen und lokalen Jugend- und Kindervereinen, für den 5 Mio.Rubel im Jahr 2017 abgezweigt wurden, und der Wettbewerb der Projekte zur Arbeit mit der Jugend in den Organisationen für Hochbildung, dessen Preisfonds 4 Mio.Rubel beträgt.

„Unsere Jugend ist außergewöhnlich talentiert und wir überzeugen uns jedes Mal davon. Am Tatjanas Tag, dem 25.Januar haben die Studenten der staatlichen Universität Uljanowsk während des Allrussischen Forums für studentische Klubs „Zusammen vorwärts“ in Kasan den Wettbewerb der Projekte im Bereich „Wissenschaft“ und die Preisgelder in Höhe von 2 Millionen Rubel gewonnen. Und der Leiter der Abteilung für Jugendpolitik der UlGTU Jegor Koslow wurde einer der Sieger des Wettbewerbs für physische Personen und hat den Preis in Höhe von 300.000 Rubel bekommen“, erzählte die Ministerin für Jugendentwicklung des Gebietes Uljanowsk Oxana Solnzewa.


 

05.02.18