Das Gebiet Uljanowsk und Centrosoyus der RF vereinigen die Bedingungen im Bereich der Entwicklung des Exports

Das entsprechende Abkommen wurde während des Weltforums „Neue Kooperation“ am 8.Februar in Anwesenheit des Gouverneurs Sergej Morosow unterzeichnet.

 


Die Unterstützung des Business ist nicht nur seine Finanzierung, Krediterleichterung und Dämpfung von Aufsichtsorganen, sondern auch die Hilfe bei der Förderung der lokalen Produktion auf Außenmärkte. Den Export entwickelnd, stimulieren wir unsere Unternehmer zur Erweiterung der Produktionen, zur Schaffung von hochbezahlten Arbeitsplätzen und als Endergebnis zur Auffüllung der Staatskasse. Deshalb ist diese Arbeit so wichtig für uns, deshalb kultivieren wir das Business auf unserem Territorium“, betonte der Gouverneur Sergej Morosow.

Die Unterschriften unter das Dokument haben der Vorstandsvorsitzende des Zentralen Verbands der Konsumgesellschaften der Russischen Föderation Dmitri Subow und der Vorstandsvorsitzende der Korporation der Entwicklung des Unternehmertums Ruslan Gainetdinow gesetzt.

Laut dem Dokument werden die Seiten zu Fragen des kooperativen Studiums und Erfahrungsaustausches, bei der Organisierung und Durchführung von Handels- und Wirtschaftsmissionen, Foren, Geschäftstreffen bzw. bei der Suche nach den potentiellen Partnern für die regionalen Exporteure zusammenwirken.

Die Staatssekretärin – Stellvertreterin des Generaldirektors der Korporation für Entwicklung des kleinen und mittleren Unternehmertums der RF Natalja Larionowa sagte, das Gebiet Uljanowsk sei ein Region-Vorreiter bei der Entwicklung des Unternehmertums. „In der Region arbeiten alle Instrumente zur Unterstützung der Unternehmer, das sind Garantiefonds, Mikrofinanzierung, Zentren der Entwicklung des Exports. Aber heute müssen wir in die neue Etappe eintreten. In der modernen Welt kann man allein nicht überleben, deshalb arbeiten wir neue Maßnahmen der Finanzhilfe aus, beschäftigen uns mit ernster Förderung auf Außenmärkte. Und hier ist mehr denn je die Kooperation wichtig, die Vereinigung im breiten Sinne dieses Wortes“, betonte die Expertin.

Der Vorstandsvorsitzende der Korporation der Entwicklung des Unternehmertums Ruslan Gainetdinow fügte hinzu, die Produktion der regionalen Produzenten sei in 89 Ländern vorgestellt. „Das sind Flugzeugkomponenten und Holzbearbeitung, Autokomponenten, Fahrzeuge und Radiopharmazeutika. Der Gesamtexport nach dem Stand vom Dezember 2017 hat 370 Mio.USD betragen und der Export in das Fernausland liegt bei 273 Mio.USD. Der Anteil des Exports der nicht Rohstoff-Industrieproduktion des Gebietes Uljanowsk hat im Gesamtumfang des Exports des Gebietes Uljanowsk 92,77% betragen“, erzählte er.

 

19.02.18