Das Gebiet Uljanowsk prätendiert auf die Durchführung der Internationalen Gartenausstellung

Diese Initiative wird der Gouverneur Sergej Morosow auf vielfachen Wunsch der regionalen Gärtner auf föderaler Ebene einbringen. Im Auftrag des regionalen Leiters wird sich das Ministerium für Land- und Forstwirtschaft und Naturressourcen des Gebietes Uljanowsk mit der Durcharbeitung dieser Frage beschäftigen.

 

Sergej Morosow betonte, solche Veranstaltung sei früher in Russland nicht durchgeführt worden. „Seit 1960 haben bereits 20 Gartenausstellungen stattgefunden, die nächste wird im Jahr 2020 in den Niederlanden durchgeführt werden. Mit Rücksicht darauf, dass der Gartenbau eine der „Visitenkarten“ des Gebietes Uljanowsk ist, könnten wir zum nächsten Ort werden, der diese Veranstaltung bei sich empfangen wird. Natürlich sind die Maßstäbe der Ausstellung traditionell beeindruckend, aber wir haben alle Ressourcen, um das Festival auf würdevollem Niveau durchzuführen“, sagte der regionale Leiter.

Es sei erwähnt, dass das Hauptziel des Projekts die Entwicklung des Garten-Business, die Schaffung der Möglichkeit für Produzenten und Branchenspezialisten ist, sich an einem Ort zu treffen, um konstruktive Dialoge durchzuführen, Erfahrungen und Kenntnisse auszutauschen. Außerdem erweitert dies die Geographie des Vertriebs und der potentiellen Partner.

Der Minister für Land- und Forstwirtschaft und Naturressourcen des Gebietes Uljanowsk Michail Semjonkin sagte, es stehe bevor, das Format der Durchführung des Events gründlich durchzudenken. „Schon heute ist es klar, dass es eine Veranstaltung sein muss, die die Gärtner aus der ganzen Welt heranziehen wird. Auf den Ausstellungsständen wird man alle Errungenschaften der Gartenwirtschaft, wissenschaftliche Entwicklungsarbeiten vorstellen und beste Erfahrungen demonstrieren. Hier werden Bildungsseminare und Vorlesungen organisiert werden. Es findet der Schutz der Autorenprojekte von berühmten Landschaftsdesignern und anderen Professionals im Bereich der Datschenarchitektur, des Bauens, der Gärtnerei und Floristik statt“, erklärte der Minister.

Laut den Informationen der Spezialisten sind 238 nichtkommerzielle Gartenbaugenossenschaften und 164.000 Gartengrundstücke im Gebiet Uljanowsk registriert. Die Gesamtfläche beträgt 12.000 Hektar. Das Gebiet zählt mehr als 500.000 Gärtner.

07.05.18