Im Gebiet Uljanowsk wird das Weltforum für Windenergie ARWE im Jahr 2019 durchgeführt werden

Am 24.Mai unterzeichneten der Gouverneur Sergej Morosow und der Generaldirektor des Unternehmens Elektrifikazija Wladimir Satynaiko während des internationalen Wirtschaftsforums in Sankt Petersburg das entsprechende Abkommen.

 

„Das Gebiet Uljanowsk gilt mit Recht als Stifter der für Russland neuen Branche: Wir haben den im Land ersten Windpark gegründet. Und ich freue mich, dass wir jetzt einen ausgezeichneten Partner haben, zusammen mit ihm und anderen ausländischen und russischen Unternehmen werden wir an der Popularisierung der erneuerbaren Energie arbeiten. Natürlich werden wir zusammen alles Notwendige tun, damit die Konferenzen, Foren, verschiedene Expertendiskussionen in unserer Region auf dem höchsten Niveau und unter Einbeziehung von maximaler Zahl der Teilnehmer aus der ganzen Welt durchgeführt werden konnten. Unsere Partner haben Erfahrung, Kenntnisse und den Wunsch. Diese drei Bestandteile sagen davon, dass wir einen richtigen Weg gehen“, betonte der Gouverneur Sergej Morosow.

Das Dokument sieht die Zusammenarbeit bei der Organisierung des ARWE-2019 unter Mitwirkung der Russischen Assoziation für Windenergie vor. Die Veranstaltung, die auf die Entwicklung der erneuerbaren Energie in Russland und auf die Popularisierung von realisierten Projekten in diesem Bereich gerichtet ist, wird im zweiten Viertel 2019 auf der Basis des nanotechnologischen Zentrums ULNANOTECH Uljanowsk durchgeführt werden.

Nach der Meinung der Veranstalter wird das ARWE-2019 den Kongress, die Ausstellung und die technische Tour vereinigen.

Wladimir Satynaiko betonte, die Durchführung solcher Veranstaltungen trage zum Informationsaustausch über die neuen Technologien und Innovationen bei, gebe eine unikale Möglichkeit für den Dialog zwischen den Experten, Amtsträgern und Schlüsselspielern der Branche. Außerdem demonstriert die Kongress- und Ausstellungstätigkeit die Offenheit der Region, schafft neue Möglichkeiten in Bezug auf die Partnerschaft und die Realisierung von Investitionsprojekten, formiert das innovative Image nicht nur einzelner Gebiete, sondern des ganzen Russland.

„Das Unternehmen Elektrifikazija als einer der führenden Veranstalter der Kongress- und Ausstellungstätigkeit im Bereich der Windenergie schlug Sergej Iwanowitsch vor, das größte Weltforum für Windenergie – ARWE im Jahr 2019 im Gebiet Uljanowsk durchzuführen. Ich bin sicher, dass die Konsolidierung unserer Bemühungen bei der Durchführung dieser Veranstaltung zur weiteren Entwicklung der Windenergie nicht nur im Gebiet Uljanowsk, sondern auch in anderen russischen Regionen sowie zur Heranziehung von Investitionen in die Branche beitragen wird“, betonte der Generaldirektor des Unternehmens Elektrifikazija.

Es sei erwähnt, dass die Arbeit zur Schaffung des in Russland ersten Windenergie-Clusters im Gebiet Uljanowsk heutzutage geführt wird. So war der erste Windpark mit 35 MW Leistung in Betrieb genommen worden. Im Sommer des laufenden Jahres werden die Unternehmen Fortum und ROSNANO mit dem Bau noch eines Windparks mit der 50 MW Leistung beginnen. Im Weiteren wird geplant, eine Reihe von Windparks in den gebietlichen Kreisen zu schaffen. Es wird die Lokalisierung der Produktion von Komponenten für diese Branche geführt und die Vorbereitung der Fachkräfte organisiert.

 

Information:

Das Unternehmen Elektrifikazija ist einer der größten Veranstalter von den Kongress- und Ausstellungsprojekten im Energiebereich, darunter sind die Russische energetische Woche, ENES, das allrussische Festival der Energieeinrsparung #ВместеЯрче und andere.

 

04.06.18