Noch ein Serienflugzeug Il-76 MD-90A aus der Uljanowsker Produktion wurde für die Bemalung übergeben

Es sei erwähnt, dass der Uljanowsker Betrieb des Unternehmens Aviastar-SP die Flugschiffe im Rahmen des Vertrags mit dem Verteidigungsministerium Russlands herstellt. In diesem Jahr wird geplant, drei Flugzeuge der zweiten Generation in Betrieb zu übergeben.

 

 

„Nur in der vorigen Woche haben wir die Verhandlungen mit dem Stellvertreter des Leiters der Verteidigungsbehörde Russlands geführt. Darunter haben wir die Details des Baus der modernisierten Transportflugzeuge IL-76MD-90A und der aussichtsreichen Tankflugzeuge IL-78M-90A besprochen. Für uns ist es wichtig, damit der Betrieb mit den Aufträgen ausgelastet war, damit die Menschen arbeiten und das Vertrauen in die Zukunft fühlen konnten. Unsererseits werden wir alles Mögliche tun, damit das Leben der Mitarbeiter des Unternehmens und ihrer Familienmitglieder außerhalb des Betriebs komfortabel war“, so der Gouverneur des Gebietes Uljanowsk Sergej Morosow.

Laut den Informationen der Spezialisten des Aviastar-SP übergab das Unternehmen das Transportflugzeug Il-76MD-90A (0109) für die Bemalung in das Unternehmen Spektr-Avia. Im Betrieb wurden alle Arbeiten zur Produktion des Flugschiffes, zur Montage von Systemen und Ausrüstung und zur Installierung der modernen Avionik ausgeführt. Nach der Bemalung wird das Flugzeug in die Halle für Endmontage transportiert werden, um die Inhaberarbeiten zu erfüllen und weiter in die Flugversuchsstation zu übergeben. Nach der Durchführung der Bodenerprobung und Testflüge wird die Il-76MD-90A dem Auftraggeber übergeben werden.

 

Information:

Die Il-76MD-90A ist eine gründlich modernisierte Version des sich gut bewährten Flugzeugs Il-76. Der Entwickler ist Flugzeughersteller Iljuschin. Der neue Flugüberwachungskomplex, das automatische Steuerungssystem, die Fliegerverbindung und eine „Glaskabine“ entsprechen allen modernen Anforderungen an die Avionik der Flugschiffe und erhöhen bedeutend Flugsicherheit, die Präzision der Flugführung und der Luftlandung. Der Ersatz von den serienmäßigen Antrieben D-30KP2 durch moderne PC-90A-76, die Installierung des modernen Flügels und des verstärkten Chassis erweitern die Betriebsmöglichkeiten des Flugschiffes wesentlich.

 

 

20.08.18