Zirka 20 Experten aus Russland und dem Ausland werden Teilnehmer des Priwolshsker Forums „RIF. Technologien“ im Gebiet Uljanowsk

Die Arbeit der thematischen Plätze wird am 29.September in den Lenin-Gedenkstätten organisiert werden.

 

 

An der Veranstaltung nehmen die Spezialisten in den Bereichen Backend- und Frontend-Entwicklung, Blockchain-Technologien, Informationssicherheit, maschinelles Lernen, Digitalwirtschaft, Digital, Mobile-Entwicklung teil. Das Forum, das im Gebiet Uljanowsk seit 2015 durchgeführt wird, wurde vom IT-Unternehmen MediaSoft unter der Unterstützung der regionalen Regierung und der Russischen Assoziation der elektronischen Kommunikationen veranstaltet.

„Jährlich überraschen die Veranstalter des Forums die Teilnehmer durch die Neuigkeiten der IT-Welt und durch verschiedene interaktive Programme. Die Mitwirkung des regionalen Fonds für Entwicklung von Informationstechnologien macht „RIF. Technologien“ noch interessanter. Hunderte Spezialisten werden sich in den Lenin-Gedenkstätten sammeln, um an den Meisterklassen teilzunehmen, miteinander beruflich zu verkehren, Erfahrungen auszutauschen und sich mit den führenden Technologien bekannt zu machen“, erzählte die Direktorin der staatlichen Einrichtung – Regierung für Bürger Swetlana Opjonyschewa.

Laut den Informationen der Veranstalter werden die Teilnehmer des Forums in diesem Jahr die Meisterklassen der eingeladenen Experten besuchen, Technologien im Einsatz beobachten sowie sich bei der Ausarbeitung der eigenen Programmiersprache ausprobieren können.

„Unser Unternehmen beschäftigt sich mit den komplizierten Entwicklungen und der Integration, deshalb ist das Thema der Technologien das wichtigste für uns. Die Besonderheit des Forums ist Möglichkeit, mit den Star-Speakern zu kommunizieren, mit denen es schwer ist, sich im gewöhnlichen Leben zu treffen. Im Vorjahr hat das Treffen mit dem Weltmeister im Schach Anatoli Karpow stattgefunden. Jedes Jahr geben wir uns Mühe, eine interessante technologische Ausstellung zu machen. So wurde sie in den vorigen Jahren den Robotern oder der virtuellen Realität gewidmet“, erzählte der Veranstalter des Forums, Direktor des Unternehmens MediaSoft Sergej Poluektow.

Außerdem wird die Konferenz „Digitalwirtschaft – der regionale Aspekt“ in diesem Jahr im Rahmen des Forums „RIF. Technologien“ durchgeführt werden. Es wird geplant, dass die Teilnehmer die Fragen im Bereich der Entwicklung der Digitalwirtschaft besprechen bzw. beste regionale Praktiken austauschen werden.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Forum finden Sie auf der offiziellen Website des Events: http://tech.rif.ru.

Es sei erwähnt, dass die Arbeit zur Schaffung eines günstigen Klimas bei der Entwicklung des IT-Bereichs im Gebiet Uljanowsk im Auftrag des Gouverneurs Sergej Morosow geführt wird. So gibt es zum Beispiel Steuervergünstigungen für entsprechende Unternehmen. Die Spezialisten können die Unterstützung bei einem hypothekarischen Erwerb der Wohnung bekommen. Es wurde der Fonds für Entwicklung von Informationstechnologien gestiftet.

 

27.08.18