Die Teilnehmer der Konferenz „Digitalwirtschaft – regionaler Aspekt“ im Gebiet Uljanowsk sind russische und internationale Experten

Die Veranstaltung wird im Rahmen des Priwolshsker Forums „RIF.Technologien“ am 29. September organisiert werden.

 

Das Komitee für Vorbereitung auf die Konferenz „Digitalwirtschaft – regionaler Aspekt“ (ZERA-2018) wurde im Gebiet Uljanowsk im Auftrag des Gouverneurs Sergej Morosow gegründet. Die Veranstalter der Konferenz sind Regierung des Gebietes Uljanowsk, staatliche Einrichtung – Regierung für Bürger, das Komitee des Forums „RIF.Technologien“ sowie das Europäische regionale Büro der WeGO. An der Vorbereitung auf die Veranstaltung nehmen auch die Vertreter von Hochschulen, IT-Unternehmen, den Fonds für Entwicklung von Informationstechnologien und „Uljanowsk ist eine Kulturmetropole“ teil.

Im Laufe der thematischen Konferenz werden die internationalen und russischen Experten die Strategien der Entwicklung der Digitalwirtschaft, des Programms der Vorbereitung der Fachkräfte auf die Digitalwirtschaft besprechen.

„Es wird geplant, dass die Experten während des Forums die Fragen des Einsatzes und der Benutzung von klugen Technologien in den bestimmten Regionen unter Anwendung ihrer inneren Ressourcen besprechen werden. Ein anderes Thema wird die Bereitschaft der Subjekte zur Digitalwirtschaft und die Präsentation der regionalen Strategien der Entwicklung in diesem Bereich sein. Hier werden auch die entsprechenden Entscheidungen des Gebietes Uljanowsk vorgestellt werden. Im Laufe der Konferenz werden die Vertreter der Hochschulen über ihre Projekte zur Entwicklung von Digitalkompetenzen erzählen“, sagte die Direktorin der staatlichen Einrichtung – Regierung für Bürger Swetlana Opjonyschewa.

Es sei erwähnt, dass das Programm „Digitalwirtschaft“ im Auftrag des Gouverneurs Sergej Morosow im Gebiet Uljanowsk formiert wird. Zusammen mit der Weltbank wird eine entsprechende Strategie der Entwicklung geschaffen. Im Jahr 2017 ist die Konzeption des Einsatzes von intellektuellen Digitaltechnologien „Kluge Region“ schon angenommen worden.

 

 

10.09.18