Im Gebiet Uljanowsk wird die Vorbereitung auf das 7. internationale Forum „Russland ist eine Sportmetropole“ fortgesetzt

Der Gouverneur Sergej Morosow hat die Sitzung des Organisationskomitees im Eispalast „Wolga-Sport-Arena“ durchgeführt. Dieser Platz ist Schlüsselort bei der Durchführung der Sportveranstaltung, die in der Region vom 10. bis zum 12. Oktober stattfindet.

 

„Zu uns werden nicht nur Sportleiter, Spezialisten und Trainer kommen, sondern auch führende Sportler – Dutzende Olympiasieger. Während des Forums planen wir eine ganze Reihe von Abkommen zu unterzeichnen, darunter mit dem Russischen Fußballverband über das Programm der Entwicklung des Fußballs im Gebiet Uljanowsk bis 2030. Während der Plenarsitzung des Forums findet die Präsentation des ersten Weltfestivals für Bewegungskünste TAFISA statt. Am Eröffnungstag zeigen wir die Universität des Fußballs, die nach dem Mechanismus der staatlich-privaten Partnerschaft geschaffen wird. Im Laufe von drei Tagen des ersten Weltevents werden die Wettbewerbe nach verschiedenen Sportarten auf dem Hauptplatz der Region durchgeführt werden: im Fußball, Mini-Fußball, E-Sport sowie die Meisterklassen der bekannten Weltmeister, der Mitglieder der Auswahlmannschaften Russlands, Tests GTO. Unsere Aufgabe besteht darin, damit alle Gäste die Schönheit unserer Stadt und der Region, die Macht unserer Taten und Pläne sehen konnten“, so der regionale Leiter.

Der Ratgeber des Gouverneurs des Gebietes Uljanowsk Sergej Kusmin betonte, die Teilnehmer des Forums seien Leiter der Staatsorgane, Leiter der Subjekte der Russischen Föderation, Leiter der allrussischen Sportföderationen, Deputierte verschiedener Ebenen, Sportminister der Regionen und Sportler. Das Geschäftsprogramm wird aus den Plenarsitzungen, wissenschaftspraktischen Konferenzen, „runden Tischen“ bestehen. Während der Sitzungen des Weltforums „Russland ist eine Sportmetropole“ werden die Teilnehmer aktuelle Fragen des Sportbereichs besprechen. Im Laufe der Arbeit des Organisationskomitees betonte Sergej Morosow, dass dieses Forum ein effektiver Platz für den Erfahrungsaustausch sowie für den Start von neuen Projekten und Programmen zur Popularisierung des Sports ist.

„Wir haben arbeitende Sportobjekte renoviert und neue gebaut – solche wie das Stadion „Simbirsk“, der Sportkomplex „Favorit“. Wir haben den neuen Sport- und Gesundheitskomplex „Avantgarde“ mit dem schönsten Fußballstadion gebaut. Wir sind zum Beginn des Baus von neuen Objekten bereit, darunter des Sportkomplexes mit Kunsteis im Bezirk Shelesnodoroshny“, erzählte der regionale Leiter.

Es sei erwähnt, dass das Forum im Auftrag des Präsidenten der Russischen Föderation durchgeführt wird. Die Veranstalter sind die Regierung und das Sportministerium der Russischen Föderation, die Regierung des Gebietes Uljanowsk, die ANO Forum – Sportmetropole, die ANO Ulkongress.

 

 

08.10.18