Das Windenergiepotential des Gebietes Uljanowsk wurde während des Weltforums „Wind Energy 2018“ vorgestellt

Der Gouverneur des Gebietes Uljanowsk Sergej Morosow hat während des globalen Forums „Wind Energy 2018“ in Deutschland das wirtschaftliche Potential und den regionalen Windenergiecluster präsentiert und Erfahrungen der Schaffung des in Russland ersten Industrieparks geteilt.

 

„Das Gebiet Uljanowsk ist einer der Vorreiter der Investitionsentwicklung Russlands, hier wurden alle Bedingungen für die Lokalisierung von hohen Technologien im Bereich der Windenergie geschaffen. Heutzutage ist die Rückzahlung von Investitionen ohne effektive und umweltfreundliche Energie unmöglich. Deshalb haben wir als eine der führenden Richtungen der Entwicklung der Wirtschaft des Gebietes Uljanowsk den Bereich der „grünen“ Energie gewählt und einige Richtungen bei ihrer Formierung bestimmt: Schaffung von Windparks, Lokalisierung der Produktion von Komponenten für die Branche, Formierung des Öko-Systems für wissenschaftliche Forschungen und die Vorbereitung der Kader“, so Sergej Morosow.

Es sei erwähnt, dass über 1.400 Teilnehmer, führende Produzenten und Experten der Windenergie aus 40 Ländern am Forum in diesem Jahr teilnehmen. Es werden die Fragen der weiteren Entwicklung des Markts der erneuerbaren Energiequellen, der Vervollkommnung der Gesetzgebung in der Branche, der Kostenwirksamkeit, des Einsatzes von Innovationen und andere besprochen.

Der Leiter der Region hat die Teilnehmer der Veranstaltung zum Weltforum für erneuerbare Energie „ARWE-2019“ eingeladen, das im Gebiet Uljanowsk am 22.-24. Mai 2019 unter der Unterstützung des Ministeriums für Energie der RF, des Ministeriums für Industrie und Handel der RF und unter der Mitwirkung der Russischen Assoziation für Windenergie (RAWI) stattfindet.

„Es ist sehr wichtig bei der Entwicklung einer beliebigen Industrie, wenn jemand der erste wird: Er öffnet einen beliebigen Markt, es ist nicht wichtig, ob es schwere Industrie oder elektronische Industrie ist, immer gibt es der erste, wer zeigt, dass der Markt existiert. Bei uns im Land wurden das Gebiet Uljanowsk und der Gouverneur Sergej Iwanowitsch Morosow erste. Er hat Investoren in den Markt herangezogen und sie schaffen hier nicht nur Windparks, es wird ein riesiger Industriecluster gegründet, der für die Windindustrie arbeiten wird. Der Markt entsteht jetzt auch in anderen Regionen, dank dem guten gesetzgebenden Modell und der Arbeitsfähigkeit, die das Gebiet Uljanowsk gezeigt hat“, erzählte der Vorsitzende der RAWI Igor Brysgunow.

Die Aussichten der Zusammenarbeit mit dem Gebiet Uljanowsk haben auch die Partner aus Dänemark hoch eingeschätzt: Die dänische Assoziation der Exporteur von Windenergie und die Korporation der Entwicklung des Gebietes Uljanowsk haben die Absichtserklärung über die Zusammenarbeit unterzeichnet. Die Zusammenarbeit wird im Bereich der Entwicklung der Windenergie geführt werden. Die Assoziation wird bei der Suche nach den dänischen Unternehmen, die am Eintritt in den russischen Markt interessiert sind, und bei der Lokalisierung ihrer Produktion im Gebiet Uljanowsk Beistand leisten.

15.10.18