Die Delegation des Gebietes Uljanowsk unter der Leitung vom Gouverneur Sergej Morosow nahm am Forum „Kompositwerkstoffe ohne Grenzen“ teil

Die Veranstaltung wurde am 25. Oktober in Moskau im Innovationszenrum „Skolkovo“ durchgeführt.

 

Während des Forums wurden die Hauptergebnisse und Aussichten der Entwicklung der Kompositwerkstoff-Branche vorgestellt, es wurden die Fragen der Anwendung von Kompositwerkstoffen in verschiedenen Industriebranchen besprochen, darunter für die für das Land neue Branche der alternativen Energie.

Der regionale Leiter erzählte über die Erfahrungen des Gebietes Uljanowsk bei der Entwicklung der Windenergie.

„Anfang 2018 hat man im Gebiet Uljanowsk den im Land ersten Windpark mit 35 MW Leistung in Betrieb genommen. Im Sommer hat man mit dem Bau der zweiten Windstation begonnen, derer Leistung 50 MW betragen wird. Die Windturbinen des neuen Parks werden die Energie bereits in der ersten Hälfte 2019 erzeugen. In den nächsten fünf Jahren werden wir nicht weniger als 7 Windparks mit einer Gesamtleistung von 250 MW bauen. Die Windmessungen für die Bestimmung ihrer Lage wurden durchgeführt. Die vorhandenen Plätze haben ein gutes Windpotential und dies gibt uns die Möglichkeit, die Windparks mit einer Gesamtleistung von nicht weniger als 1 GW zu bauen bzw. eine sehr ambitiöse Aufgabe zu lösen, die wir uns stellen, bis 2030 30% der Generation aus den erneuerbaren Energiequellen zu erhalten“, betonte Sergej Morosow.

Es sei erwähnt, dass der Gouverneur des Gebietes Uljanowsk dem Finanzminister der RF Anton Siluanow das Projekt der Schaffung des Clusters der erneuerbaren Energie früher vorgestellt hatte. Der Leiter der Behörde versprach, in kürzester Zeit in das Gebiet zu kommen, um sich mit dem Projekt bekannt zu machen.

Außerdem führten Sergej Morosow und der Leiter der regionalen Korporation der Entwicklung Sergej Wassin einige Treffen mit den russischen und ausländischen Unternehmen durch, die im Bereich der Produktion von Kompositwerk- und Rohstoffen für diese Branche tätig sind.

 

 

 

 

06.11.18