Das Nanozentrum Uljanowsk kam in die Top der effektivsten Technoparks Russlands nach den Ergebnissen der Arbeit im Jahr 2017

Laut den Ergebnissen des 4. Nationalen Ratings von Technoparks Russlands trat ULNANOTECH der 1. Gruppe (A+) mit dem Niveau der Effektivität von über 110% bei.

 

Die Assoziation von Clustern und Technoparks Russlands veröffentlichte die Ergebnisse der 3. durchgeführten Analyse, deren Ziel die Feststellung und Vervielfältigung der besten Praktiken der Verwaltung von Technoparks und der Geschichten des Erfolgs von Residenten ist. Insgesamt gibt es im Rating 38 Technoparks, die sich in 22 Regionen befinden. Die höchste Effektivität demonstrierten die Technoparks von Moskau, der Republik Mordwinien, den Gebieten Nowossibirsk, Nishni Nowgorod, Samara, Moskau und Uljanowsk sowie von der Republik Tatarstan.

„Der Präsident Russlands Wladimir Wladimirowitsch Putin hat 13 neue nationale Projekte bestimmt, eines davon ist das nationale Projekt „Wissenschaft“. Es sieht die Schaffung von Wissenschafts- und Bildungszentren, die Erneuerung der Ausrüstung der führenden Wissenschaftsorganisationen, die Einbeziehung der Jugend in die innovativen Branchen vor und wird sehr aktiv in unserer Region verwirklicht, darunter unter Verwendung der Mechanismen der staatlich-privaten Partnerschaft. Ein lebendiges Beispiel ist das Nanozentrum Uljanowsk, das das größte intellektuelle Potential beherrscht und jährlich die führenden Ideen und Entwicklungsarbeiten im Bereich der hohen Technologien „generiert“. Wir unterstützen es in Bezug auf die Steuerstimulierung. In diesem Jahr haben wir den Gewinnsteuersatz auf 13,5% gesenkt und Vermögens- und Transportsteuersätze für die Verwaltungsunternehmen und Residenten von Technoparks auf Null gesetzt“, betonte der Gouverneur Sergej Morosow.

Das Nanozentrum Uljanowsk nimmt das dritte Jahr im Rating teil und tritt nach seinen Ergebnissen der Gruppe von Technoparks der hohen Technologien mit dem höchsten Niveau der Effektivität des Funktionierens bei. „Jährlich steigt die Zahl der Teilnehmer, die Methodik der Einschätzung wird vervollkommnet, es werden neue Kriterien zugefügt und die Schwierigkeit der Einschätzung wächst. Für uns bedeutet das, dass wir nicht nur die Funktion der Infrastruktur erfüllen, die die Bedingungen für das Wachstum schafft, sondern auch fortsetzen, das Business unserer Unternehmen zu entwickeln und die Kooperationen mit den größten industriellen Vorreitern zu schaffen. Dank dem Wachstum von unseren Residenten und dem Bedarf an neuen Plätzen haben wir in diesem Jahr den vierten Gebäudekomplex mit einer Fläche von 2.500 m2 in Betrieb genommen. Das erweitert unser Öko-System und gibt dem regionalen Projekt „Technologischer Tal“ das Wachstum“, kommentierte der Generaldirektor des Nanozentrums ULNANOTECH Dmitri Pak die Ergebnisse des Ratings.

Die Analyse wurde nach 16 Kennzahlen durchgeführt. Darunter sind innovative Aktivität und Wirtschaftstätigkeit von Residenten, die Effektivität der Arbeit des Verwaltungsunternehmens des Technoparks, die Investitionsattraktivität und Informationsoffenheit. Dabei wurden die Technoparks nach einigen Gruppen gegliedert: das höchste Niveau der Effektivität, das hohe, mittlere und ausreichende. Nach den Ergebnissen des Ratings trat das Nanozentrum Uljanowsk der 1. Gruppe (А+) – „Höchstes Niveau der Effektivität des Funktionierens des Technoparks“ (über 110%) bei.

 

Information:

UlNANOTECH (Uljanowsk) ist ein nanotechnologisches Zentrum (gehört zum Netz von Nanozentren ROSNANO), es beschäftigt sich mit der Investierung und Begleitung des technologischen Unternehmertums im Frühstadium, mit der Suche nach Technologien, mit der Schaffung von technologischen Start-ups. Es hat den Status des Technoparks von hohen Technologien.

 

 

11.12.18