Im Jahr 2019 werden die Maßnahmen der staatlichen Unterstützung für die Durchführung der Modernisierung der Produktion im Gebiet Uljanowsk ausgearbeitet werden

Die zusätzlichen Subventionen aus dem gebietlichen Haushalt erscheinen im Rahmen des Programms zum Importersatz und werden auf die Erwerbung von Ausrüstung gerichtet werden, um neue Produktionsarten herzustellen. Davon teilte der Gouverneur Sergej Morosow im Laufe der Besichtigung der automatischen Fließstraße für die Bearbeitung von Leitungsdrähten im Betrieb DimitrowgradShgutKomplekt am 22. Dezember mit.

 

„Mehr als die Hälfte der Mitarbeiter des Spezialbetriebs sind Menschen, die die Gesundheitsbeschränkungen haben. Aber gleichzeitig wird hier die Erfahrung der Berufsanpassung gesammelt, was dem Betrieb die Möglichkeit gibt, die Fragen der Arbeitsvermittlung für die Menschen mit Beschränkungen wirksam zu lösen, darunter für Sehbehinderte. Die Erfahrung des Unternehmens DimitrowgradShgutKomplekt soll als Beispiel für unsere Region dienen. Und heute wurde die Entscheidung getroffen, für solche Betriebe, die eine teuere Ausrüstung einkaufen, spezielle Subventionen in Höhe nicht mehr als 20% der Ausrüstungskosten aus dem gebietlichen Haushalt bereitzustellen. Dies wird die Arbeitsergiebigkeit erhöhen, die Qualität der hergestellten Produktion verbessern, neue Arbeitsplätze schaffen und die Lohnhöhe steigern. Alle notwendigen Veränderungen in der regionalen und föderalen Gesetzgebung muss man im Laufe des ersten Quartals 2019 durcharbeiten“, so der regionale Leiter.

Im Jahr 2018 wurden rund 18 Mio. Rubel für die Erneuerung von den Produktionsfonds des Unternehmens DimitrowgradShgutKomplekt gerichtet, im Jahr 2017 betrug der Geldumfang mehr als 2 Mio. Rubel. Für die Erneuerung der materiell-technischen Basis im nächsten Jahr wird geplant, 15 Mio. Rubel abzuzweigen.

„In der Region arbeiten zwei Unternehmen, wo mehr als 50% der Arbeiter die Menschen mit Beschränkungen sind: Das sind DimitrowgradShgutKomplekt und Avtokontakt Uljanowsk. Zusammen mit der allrussischen Organisation der Sehbehinderten leisten wir finanzielle Unterstützung für solche Organisationen. In Übereinstimmung mit dem Beschluss des Gouverneurs wurden die Gesetzgebungsakte ausgearbeitet, dank den wir 50% der Wärme- und Energieressourcen kompensieren werden. Für diese Zwecke wurden 5 Mio. Rubel abgezweigt. Der Beitrag der Region zur Auszahlung von Kompensationen gibt den Betrieben die Möglichkeit, die Geldmittel freizumachen und sie auf die Modernisierung der Ausrüstung zu richten“, so der erste Vorsitzende der regionalen Regierung Andrej Tjurin.

Eine entsprechende Verordnung der Regierung des Gebietes Uljanowsk wurde für die Unterstützung der Unternehmen ausgearbeitet, wo mehr als die Hälfte der Arbeiter die Personen mit Beschränkungen sind.

 „In diesem Jahr haben wir die Investitionsprojekte über den Einkauf von Ausrüstung eingesetzt. Die automatische Fließstraße für die Bearbeitung von Leitungsdrähten wird die Arbeitsergiebigkeit erhöhen und die Möglichkeit geben, den Produktionsplan rechtzeitig zu erfüllen. Aber die neue Ausrüstung einkaufend, verfolgen wir keinesfalls die Ziele, das Personal abzubauen. Die moderne Produktionsbasis ist an der Arbeit der Mitarbeiter mit Beschränkungen angepasst. Eine große Bedeutung hat für uns eine teilweise Subventionierung von Kosten. Dieser Mechanismus gibt uns die Möglichkeit, die Produktionsumfänge zu steigern und die freien Geldmittel auf die technische Neuausrüstung und Sicherung der Beschäftigung für Invaliden zu richten“, erzählte der Generaldirektor des Unternehmens DimitrowgradShgutKomplekt Michail Halsow.

Um die materiell-technische Basis im Jahr 2018 zu entwickeln, kaufte das Unternehmen die automatische Fließstraße für die Bearbeitung von Leitungsdrähten Grimp Genter – 64, das System für Lasermarkieren Videojet 3340, НВО-061С- Prüfer der Kontrolle der Verstärkung des Abreißens des Leitungsschuhs, Mini-Applikatoren Mecal Evtution ein. Nach den Worten des Leiters der Organisation wird der Produktionsumfang im laufenden Jahr 500 Mio. Rubel übersteigen.

 

 

 

09.01.19