Im Gebiet Uljanowsk wurden die Flugversuche des konvertierbaren Tankflugzeugs Il-78M-90A begonnen

Das erste russische Tankflugzeug, das im Uljanowsker Betrieb des Unternehmens Aviastar-SP gebaut wurde, vollzog am 27.Dezember den Flug vom Flughafen „Uljanowsk-Wostotschny“, nachdem die Etappe der Erprobung von Systemen am Boden beendet worden war. Die Ergebnisse der Prüfung werden dem Auftraggeber präsentiert werden.

 

„Das Flugzeugunternehmen hat innerhalb von 11 Monaten des laufenden Jahrs in den konsolidierten Haushalt des Gebietes Uljanowsk rund 516,7 Mio.Rubel überwiesen. Das ist ein wesentlicher Beitrag zur Wirtschaft der Region, der seine Widerspiegelung bei der Entwicklung des Gebietes findet. Vor kurzem haben wir mit der Leitung des Betriebs seine Pläne für 2019 besprochen und den Beschluss gefasst, dass der Betrieb die Produktionsumfänge wesentlich steigern wird. Außerdem wird die Arbeit zur Erfüllung des staatlichen Auftrags fortgesetzt werden“, betonte der Gouverneur Sergej Morosow.

Die Flugversuche des Tankflugzeugs werden in Uljanowsk im Flughafen „Uljanowsk–Wostotschny“ und auf der Basis der PAO IL in Shukowski durchgeführt werden. Nach der Beendigung des Programms wird das Flugzeug für die staatlichen Flugversuche übergeben werden.

Es sei erwähnt, dass die Il-78M-90A einige unikale Besonderheiten hat. Bei Bedarf kann das Tankflugzeug Il-78M-90A als Frachtflugzeug benutzt werden, die Kraftstoffbehälter, die sich im Lastraum befinden, können demontiert werden. In diesem Fall wird der Tanker zum Militärtransportflugzeug. Die Umrüstung ist im Flughafen möglich.

Im Tanker sind neue Antriebe ПС-90A-76 montiert. „Sie geben dem Flugzeug ganz neue Charakteristiken: nach dem Flugbereich und der Flugdauer, nach der Qualität des abgegebenen Kraftstoffes sowie nach dem verkürzten Startrollen“, erklärte der Hauptkonstrukteur der Il-76/Il-78 Andrej Jurassow. Der Schluss der Etappe von Versuchs- und Konstruktionsarbeiten hat die Möglichkeit gegeben, den Umfang der überfälligen Verschuldung vor dem Verteidigungsministerium Russlands wesentlich zu mindern.

Noch ein wichtiger Vorteil ist ein neues Flügel, das leichter ist, mehr Kraftstoff nimmt, mehr technologisch ist und ist auf ein vergrößertes Gewicht des Flugzeugs gerechnet.

In der Il-78M-90A ist die Bordausrüstung völlig ersetzt.

„Heute wurde der erste Flug im Rahmen der betrieblichen Flugversuche erfüllt. Geführt wurde der erste russische Tanker von der Besatzung der PAO Il. Während des Flugs wurde die Einschätzung der Richtungsstabilität und der Steuerung des Flugzeugs sowie die Arbeit aller Flugsysteme und der Ausrüstung durchgeführt“, teilte der Direktor für Flugversuche - Leiter der Erprobungsabteilung LIS des Unternehmens Aviastar-SP Juri Kapscha mit.

In der Zukunft wird die Il-78M-90A zum Haupttankflugzeug der Fernfliegerkräfte Russlands.

 

 

17.01.19