Am 5. jährlichen Forum „Made in Uljanovsk region“ nehmen die Importeure aus sechs Ländern teil

Die potenziellen Partner für die Uljanowsker Produzenten kommen zur Veranstaltung aus Lettland, Rumänien, Sirien, Tschechien, Italien und dem Königtum Bachrein. An der Fachsitzung im Format der Verhandlungen „Business für Business“ (B2B) werden 20 Handelsagenten aus den ausländischen Unternehmen teilnehmen.

 

„Die Hauptaufgabe des Forums ist traditionell die Kooperation, Hilfe für Business bei der Suche nach den Partnern, der Abschluss von gegenseitig vorteilhaften Kontrakten mit den großen Unternehmen, Eintritt in die Handelsnetze, der Vertrag über die Exportlieferungen und Erschließung von neuen Vertriebsmärkten. Gerade diesen Themen wird die Arbeit aller Sessionen des Forums gewidmet sein. Zum Beispiel haben die Uljanowsker Unternehmer die Exportverträge in Höhe von rund 1,3 Mio. USD geschlossen, mehr als 150 Teilnehmer des Forums haben ihre Vertriebsmärkte erweitert, die Summe der Verträge des kleinen Business mit den großen Betrieben und Investitionsunternehmen hat mehr als 150 Mio. Rubel betragen, mit den Handelsnetzen mehr als 90 Mio. Rubel“, erzählte der Vorstandsvorsitzende der Korporation der Entwicklung der Industrie und des Unternehmertums des Gebietes Uljanowsk Ruslan Gainetdinow.

Auch wird die Kontraktbörse für das Zusammenwirken des kleinen Business mit den größten Auftraggebern, den Industrie- und Investitionsunternehmen im Rahmen der Veranstaltung arbeiten. Für den Dialog werden zugänglich sein: Automobilwerk Uljanowsk, Isuzu Rus, Aviastar-SP, das Motorenwerk Uljanowsk, SIMAZ, Avtodom, Senit-Chimmash, Technonicol-Uljanowsk, Insenski DOS, Möbelkombinat Uljanowsk, ISK Sapad, DSK Etalon, KPD-2, SSK, Smart-Invest, RZD, Rosseti, MRSK und Ulges. Im Rahmen der Einkaufssession können die Unternehmer mit den Bedürfnissen der Handelsnetze, mit den Arbeitsbedingungen bekannt machen und die Zusammenarbeit besprechen.

Während des ganzen Forums wird traditionell die Ausstellung der Uljanowsker Produzenten von Waren und Dienstleistungen arbeiten, die jeder besuchen kann. In diesem Jahr werden die Holzbearbeitungsbetriebe, die Produzenten von Geräten, weichem und Korpusmöbel, die Unternehmen der Lebensmittel- und Leichtindustrie und andere ihre Produktion vorstellen.

Anmeldung und zusätzliche Informationen sind auf der Website des Forums http://www.madeinreg73.ru/ sowie per Telefon der Korporation der Entwicklung der Industrie und des Unternehmertums zu finden: +7 (8422) 41-45-82.

 

 

30.04.19