Die Industrie des Gebietes Uljanowsk setzt fort, gute Tempos der Entwicklung zu demonstrieren

Der Index der Industrieproduktion hat in der Region in der ersten Hälfte 2019 103% betragen und die durchschnittlichen Kennzahlen in Russland überhöht.

 

„Eine große Bedeutung für das Gebiet hat die Bearbeitungsproduktion, diese Kennzahl ist um 2,4% übererfüllt. Nach den Ergebnissen von sechs Monaten nehmen wir den vierten Platz im Rating des PFK nach dieser Kennzahl ein. Das ist das Verdienst unserer Unternehmen, die sich mit der Produktion von Kraftfahrzeugen, Werkzeugmaschinen und Geräten, Computern, elektronischen und optischen Erzeugnissen beschäftigen. Ein kleines Tempo des Wachstums der Verladung der Produktion demonstriert unsere Luftfahrtindustrie. Ich bin sicher, dass die Branche unter unserer aktiven Unterstützung die gestellten Zielkennzahlen nach den Ergebnissen dieses Jahrs wird erreichen können“, betonte der Gouverneur Sergej Morosow.

In der Region wurden die Kennzahlen von Getränken um 20,4% übererfüllt, um 13,6% der Kleidung. Die Umfänge der Herstellung von Gummi- und Kunststofferzeugnissen sind um 35,8%, der Metallerzeugnisse um 84,1% und die Produktion von anderen Transportmitteln und Geräten ist um das 3,3fache gestiegen.

„Einen wesentlichen Einfluss auf das Wachstum des Indexes der Industrieproduktion im Januar -Juni 2019 hat in den entsprechenden Tätigkeitsarten das Unternehmen Simaz ausgeübt, wo die Umfänge um das 5,4fache gestiegen sind, das Unternehmen Aviastar-SP um das 3,4fache, das DAAZ um mehr als das 1,5fache, um 47% und um 45,4% sind die Umfänge der hergestellten Produktion in den Unternehmen Avtodom und UAZ-Autokomponent dementsprechend gestiegen. Hohe Kennzahlen gibt es bei den Unternehmen Major, Joyson Safety Sistems Rus, Autocontact, dem Autowerk Uljanowsk, dem Unternehmen Dimitrovgradhimmash. Wir hoffen, dass die Betriebe in der zweiten Hälfte ihr Potential realisieren und die Umfänge werden steigern können, dadurch haben sie das Niveau des Vorjahrs überstiegen, darunter dank dem Abschluss von dauerhaften Produktionszyklen“, betonte der Minister für Industrie und Transport des Gebietes Uljanowsk Dmitri Wawilin.

Insgesamt wurde die Produktion in Höhe von 163 Mrd.Rubel durch die Unternehmen des Industriezweiges verladen, darunter die Produkte der Bearbeitungsindustrie in Höhe von 139, 6 Mrd.Rubel.

„Für ein Jahr wählen wir die vorrangigen Kennzahlen, die für uns wichtig sein werden. Die Ergebnisse des Halbjahrs bestimmen in vielem das, wie wir das Jahr beenden werden. Vom Standpunkt der Aufgaben der Industrieproduktion ist hier alles normal – es wird geplant, dass der Index 103% betragen wird. Diese Kennzahl wird durch die Steigerung der Umfänge der Produktion von den wichtigsten, den Haushalt bildenden regionalen Unternehmen bedingt“, kommentierte der Generaldirektor des Zentrums für strategische Forschungen des Gebietes Uljanowsk Oleg Assmus.

 

 

13.08.19