Rund 30 Arten der Einzelkämpfe werden während des 1. Weltfestivals für Kampfkünste TAFISA vorgestellt werden

Ein großer Sportevent wird in der Region vom 13. bis zum 17.September stattfinden.

 

Im Rahmen des Festivals wurde die Durchführung von den Meisterklassen, Auftreten der Sportler und Seminaren unter Teilnahme der Welt- und Europameister, der Leiter der allrussischen Sportföderationen geplant. Es wird geplant, dass der Stifter des Fudokan-Karate Ilija Jorga und der Ehrenpräsident der internationalen Schule des Kobudo Wakayama Masasi zu den Gästen der Veranstaltung werden. Ihre Teilnahme an der Durchführung der Meisterklassen haben 24 berühmte ausländische und russische Sportler bestätigt.

Zurzeit wird das Programm der Förderung „Botschafter I des Allrussischen Festivals für Kampfkünste TAFISA“ aktiv realisiert. Vor kurzem haben sich der mehrfache Meister Russlands im thailändischen Boxen Artjom Wachitow und der verdiente Meister des Sports im Judo, Meister des Sports im Sambo, der Olympiadritte der XXVIII. Spiele in Athen Dmitri Nossow den Teilnehmern angeschlossen.

„Die Arbeit zur Vorbereitung der Objekte auf das Festival geht mit vollem Zuge. Wir haben begonnen, die Szenarien der Sportveranstaltungen detailliert durchzuarbeiten, das notwendige Inventar zu bringen. Zum Beispiel wurde der spezialisierte Bodenbelag für Kampfkünste für die Sportkomplexe „Favorit“ und „Avtomobilist“ eingekauft, wo die Meisterklassen durchgeführt werden werden. Aber in Betrieb müssen nicht nur Sportobjekte genommen werden. Dieser Tag muss zu einem Feiertag für den Bezirk werden. Neben jedem Objekt werden Kultur- und Massenveranstaltungen durchgeführt werden, die Präsentationen der Sportclubs, bei denen sich die Jugendlichen sofort anmelden können“, betonte der Vorsitzende der Regierung des Gebietes Uljanowsk Alexander Smekalin.

Laut den Informationen des regionalen Sportministeriums haben sich zum Moment schon rund ein Tausend von ausländischen Teilnehmern aus 26 Ländern zum Festival angemeldet. Das Fachprogramm der Veranstaltung, der 12 Sportarten gehören, wird auf einigen Sportplätzen des gebietlichen Zentrums vorgestellt werden. Im Sport- und Gesundheitszentrum „Orion“ werden die Meisterklassen im Kudo, Kyokshinkai-Karate durchgeführt werden. Der Sport- und Gesundheitskomplex „Favorit“ wird die Sambo- und Koresch-Kämpfer empfangen, im Sport- und Gesundheitskomplex „Neue Generation“ werden sich Boxkämpfer, thailändische Boxkämpfer und Kickboxer treffen, im Sport- und Gesundheitskomplex „Avtomobilist“ findet die Meisterklasse im Fudokan-Karate statt, im Sport- und Gesundheitskomplex der Stützuniversität – das Aikido-Training, in der Leichtathletikhalle „Spartak“ – Kudo, Jiu Jitsu, in der Schule der olympischen Reserve – Taekwondo, Pankration.

In Dimitrowgrad wird TAFISA auf vier Plätzen durchgeführt werden. Im Sportpalast „Delphin“ findet die Meisterklasse im Kyokshinkai-Karate statt. Der Sport- und Gesundheitskomplex „Pobeda“ empfängt die Sambo- und Koresch-Kämpfer. Im Sport- und Gesundheitskomplex „Neutron“ werden sich Boxkämpfer und Kickboxer treffen. In der Schule №19 wird die Präsentation des Programms „Sambo in der Schule“ gezeigt werden.

Laut den Angaben der Spezialisten des regionalen Ministeriums für Industrie wird die Durchführung des Festivals zur Heranziehung von zusätzlichen Ressourcen für die Entwicklung des Sports, bzw. zur Einbeziehung einer größeren Zahl von den Uljanowsker Einwohnern in Turnen und Sport beitragen, was eine Schlüsselkennzahl des föderalen Projekts „Sport – Norm des Lebens“ des nationalen Projekts „Demographie“ ist.

Weitere Informationen über das Festival erhalten Sie auf der offiziellen Website: https://ultafisa.com/

 

Information:

TAFISA oder die Internationale Sportassoziation für alle ist eine internationale Organisation, deren Tätigkeit auf die Förderung der physischen Aktivitäten gerichtet ist, um die Gesundheit, das soziale Zusammenwirken, die Integration und den Verkehr der Menschen weltweit zu popularisieren. TAFISA ist führende Organisation bei der Weltbewegung des Massensports, die über 200 Mitglieder und 130 Länder-Teilnehmer zählt. Das Abkommen über die Durchführung der Veranstaltung im Gebiet Uljanowsk haben der Gouverneur Sergej Morosow und der Präsident der Internationalen Sportassoziation für alle Ju Ho Chang im Laufe der 6.Internationalen Konferenz der Minister und der höchsten Amtspersonen „MINEPS 6“ unterzeichnet, die für Turnen und Erziehung verantwortlich sind.

 

 

09.09.19