In der Sonderwirtschaftszone „Uljanowsk“ wird die Produktion von Webstoffen geschaffen werden

Ein entsprechendes Investitionsabkommen hat die Regierung des Gebietes Uljanowsk mit einem großen türkischen Unternehmen am 24. Oktober abgeschlossen.

 

Die regionale Delegation unter der Leitung des Gouverneurs Sergej Morosow hat der Republik Türkei einen Arbeitsbesuch abgestattet.

„Die Türkei ist einer der aussichtsreichen Wirtschaftspartner des Gebietes Uljanowsk. Die ausländischen Investoren realisieren einige große Projekte in der Region, darunter die Produktion von Autosesseln Martur, in der nächsten Zeit plant das Unternehmen die Produktionsumfänge zu steigern. Heute hat man das Abkommen mit dem neuen Unternehmen unterzeichnet, das die Absichten hat, 700 Mio.Rubel in das Projekt zu investieren. Im Betrieb werden zirka 80 Arbeitsplätze für die regionalen Einwohner geschaffen werden. Wir schätzen die aktive Zusammenarbeit mit diesem Land hoch und sind sicher, dass es uns ein produktives allseitiges Zusammenwirken bevorsteht“, so Sergej Morosow.

Der Generaldirektor der Sonderwirtschaftszone Uljanowsk Oleg Barabanow erzählte, dass das türkische Unternehmen die Produktion von Webstoffen des vollen Zyklus für die Innengestaltung schaffen wird. Die Textilproduktion im Gebiet Uljanowsk ist das erste Projekt des Investors, die Lokalisierung in unserem Land wird die Möglichkeit geben, die Fristen der Lieferungen von Webstoffen zu verkürzen.

Das Unternehmen plant in den mietbaren Räumen des Industrieparks in der Sonderwirtschaftszone „Uljanowsk“ die Arbeit zu beginnen und dann den eigenen Produktionskomplex zu bauen, wo die zweite Linie des Projekts im ersten Viertel 2021 gestartet sein wird.

Auch hat die Delegation der Region einige Industriebetriebe besucht, es wurden die Verhandlungen mit einigen türkischen Unternehmen durchgeführt.

„Wir haben die Präsentation des Gebietes Uljanowsk durchgeführt und individuelle Vorschläge bei der Lokalisierung der Produktion für einige potentielle Investoren vorgestellt: für die Unternehmen der Kraftfahrtzeug- und Textilindustrie, des Baubereichs. Das türkische Business ist an der Lokalisierung in unserer Region interessiert, wir haben die Erfahrung einer erfolgreichen Realisierung der Projekte mit diesem Land“, betonte der Exekutivdirektor der Korporation der Entwicklung des Gebietes Uljanowsk Igor Rjabikow.

 

 

 

05.11.19