Die Verbesserung der Bedingungen der Geschäftsführung wird man während des 11.allrussischen Forums „Geschäftsklima in Russland“ im Gebiet Uljanowsk besprechen

Die Ereignisse des Forums werden am 5.-6. Dezember im Hotel „Hilton Garden Inn Ulyanowsk“ und in der UlGU (Gebäude für Juristen), im Zentrum „Boiling Point“ stattfinden und werden den Hauptrichtungen der Realisierung der nationalen Projekte „Kleines und mittleres Unternehmertum und Unterstützung der individuellen unternehmerischen Initiative“ sowie „Internationale Kooperation und Export“ gewidmet sein.

 

Das Geschäftsprogramm schließt die Veranstaltung ein, die dem Export, der Finanzierung von Business, der Kooperation und den staatlichen Einkäufen, der Regelung, der Kontroll- und Überwachungstätigkeit, den hohen Technologien und der Industrieentwicklung gewidmet sein werden. Die wichtigsten Themen der Besprechung sind auch Standards des Geschäftsklimas und Einbeziehung der Bürger in die unternehmerische Tätigkeit.

Traditionell wird die Ausstellungszone arbeiten, wo man sich mit der Tätigkeit der regionalen Unternehmer, der Infrastruktur zur Unterstützung von Business, mit der Exposition bekannt machen kann, die der Geschichte des Unternehmertums von Simbirsk gewidmet ist.

„Das Forum tritt traditionell als Platz für die Durchführung der Ergebnisse des verlaufenden Jahrs und für die Formulierung der Lösungen für die Zukunft auf. Das ist ein einheitliches Territorium für den Dialog der Geschäftsleute und der Macht zur Verbesserung der Businessbedingungen. Gerade deswegen wurde das Programm auf einige thematische Blöcke geteilt, die die Hauptbestandteile eines komfortablen Geschäftsklimas widerspiegeln“, erklärte der Vorstandsvorsitzende der Korporation der Entwicklung der Industrie und des Unternehmertums des Gebietes Uljanowsk Ruslan Gainetdinow.

Auch wird die Zeremonie der Auszeichnung der Sieger und Teilnehmer des jährlichen gebietlichen Wettbewerbs „Ingenieur des Jahres-2019“ stattfinden, es wird die Konferenz „OPORA OF RUSSIA“ durchgeführt werden. Der selbständige Teil wird dem Jugendunternehmertum, bzw. dem Business für die Menschen mit Behinderungen gewidmet sein.

Es sei erwähnt, dass das Forum „Geschäftsklima in Russland“ in der Region auf Initiative des regionalen Leiters Sergej Morosow seit 2009 durchgeführt wird. Jährlich nehmen mehr als zweitausend Unternehmer, die Vertreter der föderalen und regionalen Macht, die Delegationen aus den russischen Regionen und dem Ausland daran teil.

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website https://beinrus.ru/ oder per Telefon der Korporation der Entwicklung der Industrie und des Unternehmertums: +7 (8422) 41-45-82.

 

 

18.11.19