Das Autowerk Uljanowsk setzt neue Digitaltechnologien in die Produktion ein

Um die Qualität der Produktion zu erhöhen, hat das Unternehmen UAZ im November die mobile Applikation „On flow-UAZ“, die mit dem System der Verwaltung der Produktion verbunden ist, im Testmodus gestartet.

 

Die Applikation gibt die Möglichkeit, die Meldungen über den Status der Produktionssysteme im Online-Modus zu erhalten, den Chat zu den Produktionsfragen zu führen und die Berichte über den Ablauf der Montage und Abgabe von Fahrzeugen, über die Erfüllung des Plans und das Vorhandensein von problematischen Fragen zu bekommen.

Das neue Instrument wurde dem Gouverneur Sergej Morosow am 22. November präsentiert.

Die Applikation wurde als Pilotprojekt gestartet, um den Feedback vom Verwaltungspersonal zu erhalten, das sich mit der Just-in-time-Produktion beschäftigt. Jetzt ist sie schon in drei Varianten zugänglich, sowohl durch den Browser nach dem Link als auch in den Systemen IOS und Android. In der nächsten Zeit wird geplant, den neuen Kanal für die Direktion für Qualität in Betrieb zu nehmen, um die Informationen zur Vorbeugung von Defekten herunterzuladen.

„Neben der Sendung der für die Leiter notwendigen Berichte, gibt die Applikation die Möglichkeit, mit den Teilnehmern des Produktionsprozesses das interaktive Gespräch zu führen, damit wir im Falle der Entstehung einer unvoraussehbaren Situation oder im Falle der Notwendigkeit der Lösung von operativen Fragen schnell reagieren konnten und damit wir rechtzeitig im Bilde sein konnten. Als Endergebnis wird die mobile Applikation die Möglichkeit geben, bei der Kommunikation während des Produktionsprozesses das Reagieren auf die Veränderungen wesentlich zu verbessern und die Qualität der Produktion zu verbessern“, erzählte der Direktor für Informationstechnologien des Unternehmens UAZ Artjom Nikanschin.

Es sei erwähnt, dass sich das Gebiet Uljanowsk vorfristig mit der Umsetzung des nationalen Projekts „Arbeitsergiebigkeit und Unterstützung der Beschäftigung“ beginnt, dessen Ziel die Steigerung der Produktionsumfänge von qualitativer Produktion mit hohen Konkurrenzfähigkeiten ist. Dank der Teilnahme am nationalen Projekt werden die regionalen Unternehmen die methodologische und praktische Unterstützung bei dem Einsatz der schlanken Produktion erhalten. Es wird geplant, dass die Region bereits im Jahr 2020 das aktive Stadium der Realisierung des Projekts wird betreten können.

Das Autowerk Uljanowsk gehört zu den Unternehmen, wo die Elemente der „schlanken Produktion“ eingesetzt und eigene Programme zur Erhöhung der Arbeitsergiebigkeit realisiert werden.

„Das Projekt der „Schlanken Produktion“ wird im Betrieb mithilfe der Kaizen-Gruppen eingesetzt. Wir messen der Verbesserung der Arbeitsbedingungen, der Arbeitssicherheit, dem Ausstoß einer qualitativen Produktion eine wesentliche Bedeutung bei. Als Endergebnis schließen wir den Zeitverlust aus und erhöhen die Wirksamkeit der Prozesse“, betonte der Leiter des Dienstes für Entwicklung des Produktionssystems des Unternehmens UAZ Alexander Redkin.

 

 

03.12.19