In den Reinigungsanlagen des Gebietes Uljanowskwerden die ersten Stationen für die Ultraviolett-Desinfizierung von Abwässern gebaut werden

Die Montage der Ausrüstung wird im Rahmen des föderalen Projekts „Gesundung der Wolga“ des nationalen Projekts „Ökologie“ geführt werden, das auf Initiative des Präsidenten der RF Wladimir Putin ausgearbeitet wurde.

 

Der Minister für Energie, Wohnungs- und Kommunalwirtschaft und städtische Umgebung des Gebietes Uljanowsk Alexander Tscherepan erklärte, dass die Technologie der Ultraviolett-Desinfizierung in den Reinigungsanlagen die Reinigung von Abwässern ohne Benutzung von Chlor ermöglicht, was sich positiv auf den Zustand des Öko-Systems der Wolga auswirken wird. Solche UV-Stationen werden in den neuen Reinigungsanlagen von Nowouljanowsk, die gebaut werden, und in den Reinigungsanlagen der Kanalisation am linken Ufer von Uljanowsk montiert werden. Nach den vorläufigen Einschätzungen der Experten wird die UV-Station am linken Ufer 36.500 m3 Abwässer jährlich desinfizieren können. Im nächsten Jahr wird geplant, den Bau der UV-Station auch am rechten Ufer des gebietlichen Zentrums zu beginnen.

Der Gesamtumfang der Finanzierung des föderalen Projekts „Gesundung der Wolga“ des nationalen Projekts „Ökologie“ wird im Gebiet Uljanowsk bis 2024 mehr als 5 Mrd.Rubel betragen. Nach den Ergebnissen der Inventarisierung, die im Jahr 2019 durchgeführt wurde, wurde das Verzeichnis der Reinigungsanlagen der Kanalisation formiert, deren Rekonstruktion im Rahmen des föderalen Projekts „Gesundung der Wolga“ erfüllt werden wird. In das Verzeichnis sind sechs Reinigungsanlagen eingeschlossen, die sich in Uljanowsk, Nowouljanowsk, Dimitrowgrad, Barysch und Insa befinden. Die Gesamtleistung der im Rahmen des föderalen Projekts zur Rekonstruktion geplanten Reinigungsanlagen beträgt 393.500 m3/täglich oder 143.742,5 m3/jährlich. Das nationale Projekt sieht die Senkung der in die Wolga abgeleiteten Abwässer um das 3fache bis 2024 vor. Im Gebiet Uljanowsk wird diese Kennzahl von 94.522,8 m3 auf 31.507,6 m3 senken.

Es sei erwähnt, dass die thematische Woche des nationalen Projekts „Ökologie“ vom 23. März bis zum 27.März im Auftrag des Gouverneurs Sergej Morosow durchgeführt wird.

 

06.04.20