Im Gebiet Uljanowsk werden zweitausend Schutzanzüge täglich produziert

Im Vorfeld des Tages für die Leicht- und Textilindustrie hat der Gouverneur Sergej Morosow den besten Mitarbeitern der Nähfabrik Boston die Auszeichnungen verliehen.

 

 

Die dank vielen Jahren erarbeitete Erfahrung hat dem Unternehmen die Möglichkeit gegeben, die Produktionskapazitäten auf den Ausstoß von medizinischen Mehrwegmasken operativ umzuorientieren. Gleichzeitig wurde die Produktion von zweitausend Schutzanzügen und Schuhüberziehern täglich organisiert.

„Die Unternehmen der Textil- und Leichtindustrie haben in diesem Jahr die Richtung der Arbeit verändert und an vorderster Front gegen die Coronavirus-Infektion gekämpft. Dank ihren Bemühungen konnten wir die Mitarbeiter von den lebenswichtigen Branchen und die Einwohner der Region mit den Masken operativ zu versorgen und die Mitarbeiter der Krankenhäuser mit Schutzanzügen. Ohne Aufnahme solcher kontinuierlichen Produktion im Gebiet selbst hätten wir es nicht geschafft. Deshalb möchte ich allen Mitarbeitern der Branchenunternehmen meine  große Dankbarkeit ausdrücken“, betonte der regionale Leiter.

Im Zusammenhang mit der Pandemie des Coronavirus wurde die Produktion von individuellen Schutzmitteln in den gebietlichen Unternehmen aufgenommen. Zur Arbeit wurden 80 Organisationen herangezogen. Täglich werden mehr als 100.000 hygienische Masken hergestellt.

Im Laufe der Beratung über die Situation in der Branche betonte Wladimir Putin, dass die Leichtindustrie eine besondere Rolle im Leben des Landes spielt. Vor der stabilen Arbeit der Textil-, Näh- und Schuhfabriken hängt die Sättigung des Inlandsmarkts mit Waren in vielem ab, die für die Gewährleistung der Sicherheit der Bürger notwendig sind.

Das Staatsoberhaupt hat der Regierung der RF den Auftrag gegeben, die Subventionen für die Ausrüstung bereitzustellen, die in das Leasing für die Unternehmen der Leichtindustrie übergeben wird, und die Subventionen für die Bedienung von Krediten zu erhöhen. Er hat auch die Aufgabe gestellt, den Beschluss über die Festlegung der Priorität der russischen Produktion der Leichtindustrie bei den Einkäufen durch die Staatsorgane, staatliche Korporationen und halbstaatliche Unternehmen vorzubereiten und die Maßnahmen zur Schaffung von maximal günstigen Bedingungen für die Unternehmen der Leichtindustrie auszuarbeiten.

 

29.06.20