Im Jahr 2021 wird geplant, im Gebiet Uljanowsk den Omnibuspark zu erneuern

Am 8. September hat der Gouverneur Sergej Morosow an der Veranstaltung teilgenommen, die der Inbetriebnahme von neuen Straßenbahnen gewidmet ist, und mit der Branchenbehörde die weitere Erneuerung des Personentransports in der Region besprochen.

 

 

„Heute sind drei „Löwchen“ auf die Marschrouten gekommen. Am Morgen habe ich es geschafft, den Komfort persönlich einzuschätzen, mit den Passagieren gesprochen. Ich hoffe, dass die Uljanowsker Einwohner die Dienstleistungen der neuen Straßenbahnen aktiv in Anspruch nehmen werden. Die Wagen kommen in die Region aus Sankt Petersburg etappenweise, es wurden bereits zehn geliefert. Insgesamt werden 29 neue Straßenbahnen auf die Marschrouten Nr. 22 und Nr.4 kommen. Aber wir werden dabei nicht stehen bleiben. Heute habe ich die Operativberatung zur weiteren Erneuerung des Personentransports durchgeführt. Wir planen, dass wir im Jahr 2021 für den linken Teil von Uljanowsk neue Omnibusse einkaufen werden. Das muss das neueste Modell des Elektrotransports sein, das nach dem Komfort den Straßenbahnen  „Löwchen“ nicht nachsteht. Außerdem planen wir in diesem Jahr 70 neue Busse einzukaufen, im Vorjahr ist es gelungen, 100 Transporteinheiten zu erneuern“, betonte der regionale Leiter.

Zehn neue Straßenbahnwagen werden etappenweise auf die Marschroute Nr. 22 „UKSM – Park Junosti“ kommen, die durch die Straßen folgt: Sapadny-Boulevard, Moskauer-Chaussee, Rjabikow-, Minajew-, Shelesnaja-Diwisija-, Lenin-, Spasskaja-, Radistschew-, Timirjasew- und Rosa-Luxemburg-Straße. Andere 19 kommen  nach Uljanowsk partienweise bis zum Jahresende, sie werden wie geplant auf den Marschrouten Nr.22 und Nr. 4 arbeiten.

Nach den Worten des Präsidenten des Unternehmens PK Transportsysteme Felix Winоkur ist die Straßenbahn „Löwchen“ ein unikales Produkt, bei dessen Produktion die ganze Erfahrung des Unternehmens und die besten Entwicklungsarbeiten benutzt wurden. „Ein futuristisches Design, der ergonomische Salon, moderne Multimediakomplexe, führende Technologien der Klimaautomatik, bequeme Sitze, ein geräumiger Raum – all dies macht die Reise mit der Straßenbahn echt komfortabel. Dabei wird eine besondere Aufmerksamkeit der Sicherheit gewidmet: Im Wagen wurde das System der passiven Sicherheit installiert, die die Festigkeitseigenschaften des Oberwagens verstärkt. Im Interieur wurden die Aluminiumlegierungen benutzt, was ihn nicht nur langlebig und ästhetisch, sondern auch feuerbeständig macht“, so der Leiter. 

Nach den Worten des Stellvertreters des Leiters der Stadt Uljanowsk Dmitri Wawilin wird im Rahmen des Programms zur Erneuerung der öffentlichen Verkehrsmittel geplant, im Jahr 2021 Niederflur-Omnibusse mit verstärktem autonomem Gang einzukaufen. Es wird die Möglichkeit des Einkaufs der Omnibusse „Admiral 6281“ berücksichtigt, die das Unternehmen PK Transportsysteme herstellt. In diesem Modell ist die Klimaautomatik, die Ausrüstung für die Passagiere mit Behinderungen, drei breite Türen, der ergonomische, geräumige und helle Salon, ein modernes Design vorgesehen.  Auch zeichnet sich der Omnibus durch das Vorhandensein des  autonomen Notlaufs aus.

Auch wird nach dem Programm der Erneuerung der öffentlichen Verkehrsmittel in Uljanowsk im nächsten Jahr geplant, neue Straßenbahnen und die Busse von mittlerer Klasse einzukaufen, die mit Erdgas arbeiten.

 

21.09.20