Im Gebiet Uljanowsk wird der Bau der Fabrik zur Herstellung von geriffelter Verpackung fortgesetzt

Der Gouverneur Sergej Morosow hat heute, am 21. Oktober, den Bauplatz des Unternehmens Arkhbum besichtigt und den Ablauf von Bauarbeiten kontrolliert.

 

Es sei erwähnt, dass sich das Unternehmen zur Herstellung von der Verpackung aus Wellkarton im Bezirk Sawolshski befindet. Das Unternehmen rekonstruiert die Produktionsplätze des ehemaligen Betriebs Elektromasch.

„Das Jahr 2020 muss zum Jahr der erhöhten Aufmerksamkeit zu diesem Wohnbezirk werden: Sowohl der Wohnsektor als auch die soziale Infrastruktur, das Straßennetz, kleine Architekturformen – all dies muss installiert, in Betrieb gesetzt und in einen idealen Zustand gebracht werden. Unsere Partner-Investoren nehmen auf sich die Verpflichtung, im zweiten Viertel des nächsten Jahrs die Fabrik zu eröffnen“, so Sergej Morosow.

Das Abkommen über das Investieren in die Schaffung der neuen Produktion wurde im Juli dieses Jahrs zwischen der Regierung des Gebietes Uljanowsk, der Korporation für die Entwicklung der Region und dem Investor unterzeichnet.

„Dieses Investitionsprojekt ist sehr interessant für uns, weil es in dem Wohnbezirk realisiert wird, wo eine schwere Situation mit den Arbeitsplätzen und mit der Schaffung von den neuen Produktionen zu sehen ist. Wir hatten die Aufgabe, hierher den Investor heranzuziehen. Die Eröffnung des neuen Unternehmens wird das Leben und das Aussehen des Wohnbezirks wesentlich verändern. Bereits im nächsten Jahr werden hier 150 regionale Einwohner arbeiten, nach dem Abschluss des Projekts werden mehr als 250 Menschen eingestellt werden“, betonte der Exekutivdirektor der Korporation für die Entwicklung des Gebietes Uljanowsk Igor Rjabikow.

Heutzutage sind alle Vorbereitungsarbeiten beendet: Es wurde der Betonboden vergießen, der Fundament für den Kesselraum und die Ausrüstung gemacht, es wird die Installierung von Dach beendet. „Es wurden alle technischen Netze verlegt, wir beginnen mit dem Bau der äußeren Infrastruktur. Bis Jahresende planen wir den Platz für den Empfang der technologischen Ausrüstung vorzubereiten, um in den ersten zwei Monaten 2021 die Montage und die Anschaltung der Ausrüstung zu beginnen“, erzählte der Stellvertreter des Generaldirektors für Bau des Unternehmens Arkhbum Alexej Wtory.

Die Leistung der neuen Produktion wird 192 Millionen Quadratmeter von Wellkarton und Wellproduktion jährlich betragen. Der Investor will die erste Etappe der Produktion im Jahr 2021 anzulaufen.

„In der Fabrik werden wir eine hochqualitative geriffelte Verpackung produzieren. Die Technologie ist einfach: Wir verkleben die Kartonblätter, machen daraus Wellkarton und schneiden ihn. In der Produktion gibt es keine schweren chemischen Prozesse. Wir planen die Produktion auf den Markt des Gebietes Uljanowsk und der benachbarten Regionen zu liefern“, erzählte die Generaldirektorin des Unternehmens Arkhbum Irina Galachowa.

 

Information:

Das Unternehmen Arkhbum ist ein Tochterunternehmen des Zellstoff-und Papierkombinats Arhangelski (gegründet 1940). Der einzige Aktionär des Zellstoff-und Papierkombinats Arhangelski ist das österreichische Unternehmen Pulp Mill Holding GmbH. Das Unternehmen ist eines der führenden holzchemischen Unternehmen der RF und Europas. Es spezialisiert sich auf die Produktion von Wellkarton und Handelszellstoff, von Papier und Papiererzeugnissen.

05.11.20