Der Uljanowsker Flugzeugbetrieb wird den ersten Serienvertrag über die Herstellung und Lieferung von zehn neuesten Tankflugzeugen IL-78M-90A erfüllen

Ein entsprechendes Abkommen wurde zwischen dem Verteidigungsministerium Russlands und dem Unternehmen Aviastar-SP im Laufe des Arbeitsbesuchs des Stellvertreters des Verteidigungsministers Alexej Kriworutschko ins Gebiet Uljanowsk unterzeichnet.

 

„Die Fabrik beginnt eine rhythmische Serienproduktion. Das Unternehmen ist mit den Aufträgen des Verteidigungsministeriums in einer langfristigen Perspektive beladet. Heute wurde ein nächster staatlicher Vertrag über die Lieferung von den aussichtsreichen Tankflugzeugen Il-78M-90A für die Bedürfnisse des Ministeriums unterzeichnet, was noch mehr die Finanz- und Wirtschaftslage des Unternehmens sichern und das Gebiet Uljanowsk mit den zusätzlichen Arbeitsplätzen versorgen wird“, teilte Alexej Kriworutschko mit.

Das neue Tankflugzeug wurde auf der Basis des Militärtransportflugzeugs Il-76MD-90A geschaffen und ist mit vier Antrieben der neuen Generation PC-90A-76 ausgerüstet. Im Tankflugzeug wurde der Flugüberwachungskomplex völlig erneuert bzw. die so genannte Glaskabine geschaffen, die die Möglichkeit gibt, die Belastung auf die Mannschaft zu senken und die Sicherheit der Flüge zu erhöhen.

Die Il-78M-90A kann gleichzeitig die Tankung von zwei Frontflugzeugen durchführen. Mithilfe des Schwanzaggregats ist die Nachtankung von Langstrecken- und Sonderflugzeugen möglich. Auch ist die Auftankung von vier Flugschiffen gleichzeitig mithilfe der Il-78M-90A auf dem Boden möglich.

Im Unternehmen Aviastar-SP hat Alexej Kriworutschko den Ablauf der Produktion von den Flugzeugen Il-76MD-90A kontrolliert. Früher wurde ein Testmuster der Maschine hergestellt, das jetzt Testflüge fortsetzt.

Es sei erwähnt, dass die Unterstützungshilfe in Form von Subventionen auf die Initiative des Gouverneurs Sergej Morosow im Jahr 2020 für die Industriebetriebe des Gebietes Uljanowsk geleistet wurde, die trotz der Pandemie des Coronavirus die Programme zur Modernisierung der Produktion und der Vorbereitung von den hochqualitativen Fachkräften realisieren. So hat der Flugzeugbaubetrieb die Subvention in Höhe von 1,5 Mio. Rubel erhalten. Die entsprechenden Maßnahmen zur Unterstützung des Industriesektors sind im regionalen Haushalt im Jahr 2021 vorgesehen.

28.12.20