Im Gebiet Uljanowsk wird ein einheitlicher Plan zur Erreichung der nationalen und regionalen Ziele der Entwicklung bis 2030 ausgearbeitet werden

Am 29. Januar hat der Gouverneur Sergej Morosow die Beratung zu Finanz- und Wirtschaftsfragen durchgeführt.

 

Im Jahr 2020 hat die Regierung der Russischen Föderation einen einheitlichen nationalen Plan der Entwicklung des Landes für nächste 10 Jahre ausgearbeitet. Seine Hauptziele sind Erhaltung der Bevölkerung, die Gesundheit und der Wohlstand der Menschen, digitale Transformation, ein erfolgreiches Unternehmertum bzw. die Entwicklung von talentierten Menschen und Schaffung eines gefahrlosen Bereichs fürs Leben.  Im Januar 2021 hat der Präsident der RF Wladimir Putin nach den Ergebnissen der gemeinsamen Sitzung des Staatsrats und des Beirats für strategische Entwicklung und nationale Projekte die Aufgabe gegeben, einen einheitlichen Plan zur Erreichung von den nationalen Zielen auszuarbeiten.

Sergej Morosow hat der Regierung des Gebietes die Aufgabe gestellt, einen einheitlichen Plan der Veranstaltungen zu erstellen, um die Strategie der sozialwirtschaftlichen Entwicklung des Gebietes Uljanowsk zu realisieren und nationale Ziele bis 2030 zu erreichen.

„Ich habe den Auftrag gegeben, die Arbeit zur Aktualisierung eines der wichtigsten regionalen Dokumente zu beginnen. Man muss verstehen, welche zusätzlichen Fragen man lösen kann, um bis 2030 alle Aufgaben des föderalen Zentrums zu erreichen. Als Endergebnis müssen wir einen ausführlichen Plan bekommen, der den Mechanismus der Erreichung jedes nationalen Ziels beschreibt. Dabei stellt der Plan für alle Ministerien und Behörden, Institute der Entwicklung, Organe der lokalen Verwaltung konkrete Kennzahlen, bestimmt die Bereiche der Verantwortlichkeit, wo jeder Schritt und jede Veranstaltung zur Erreichung des gemeinsamen Resultats beitragen – vor allem zur Erhöhung des Niveaus des Lebens der Menschen, zur Formierung eines komfortablen Bereichs für die Entwicklung. Die Leiter werden die persönliche Verantwortung für die Erreichung der Kennzahlen und für die Umsetzung des einheitlichen Plans tragen. Die Menschen müssen wissen und verstehen, wann und welche Ergebnisse sie nicht nur in Maßstäben der Region, sondern auch in einem konkreten Kreis und in einem konkreten Stadtbezirk sehen werden“, sagte Sergej Morosow.

Der Generaldirektor des Zentrums für strategische Forschungen des Gebietes Uljanowsk, Doktor der Wirtschaftswissenschaften Oleg Assmus erzählte, dass ein Teil des einheitlichen Plans, mit dem man arbeiten kann, zum heutigen Tag schon bereit ist. Die persönliche Verantwortung für die Erreichung der Kennzahlen der nationalen Entwicklungsziele auf dem Territorium des Subjekts wird den höchsten Amtspersonen der Subjekte der Russischen Föderation und in den munizipalen Verwaltungseinheiten den Organen der lokalen Selbstverwaltung auferlegt.

Im Laufe der Beratung hat die erste Stellvertreterin des Vorsitzenden der Regierung Jekaterina Uba über die Errungenschaften von zwei nationalen Zielen berichtet: über die „Selbstverwirklichung und Entwicklung von Talenten“ und „Erhaltung der Bevölkerung, die Gesundheit und der Wohlstand der Menschen“.

„In die Lösung von diesen nationalen Zielen sind jetzt fast alle Sozialbereiche involviert: vom Bildungs-  bis hin zum Gesundheitswesen. Heutzutage ist es uns gelungen, bestimmte Kennzahlen zu erreichen. Zum Beispiel im Rahmen der Erreichung des strategischen Ziels „Erhaltung der Bevölkerung, die Gesundheit und der Wohlstand der Menschen“ treten als Hauptindikatoren die Sterblichkeitsraten auf. In dieser Richtung tun wir alles Mögliche, um diese Kennzahlen zu senken. Eine der Aufgaben bei der Lösung dieser Frage ist Gewährung der Zugänglichkeit der modernen spezialisierten und hochtechnologischen medizinischen Hilfe. Im Jahr 2021 wurde der Umfang der hochtechnologischen medizinischen Hilfe nach verschiedenen Fachgebieten fast um das 2fache vergrößert: Kardiologie, Traumatologie, Obstetrik-Gynäkologie, Ophthalmologie“, erzählte  Jekaterina Uba.

Im Rahmen der Erreichung des nationalen Ziels „Selbstverwirklichung und Entwicklung von Talenten“ hat die erste Stellvertreterin als Hauptaufgabe die Steigerung des Anteils der Kinder im Alter von 5 bis 18 Jahren bestimmt, die die zusätzlichen Dienstleistungen im Bildungsbereich erhalten, und der Kinder und Jugend im Alter von 7 bis 30 Jahren, bei denen hervorragende Fähigkeiten und Talente festgestellt wurden. Um diese Aufgaben in der Region in diesem Jahr zu realisieren, wird geplant, in Uljanowsk das Zentrum für die Unterstützung von Talenten zu schaffen, in dem 400 Kinder aus dem regionalen Zentrum, dreitausend Kinder aus den munizipalen Verwaltungseinheiten im Distanzformat jährlich ausgebildet werden werden. Zweitausendundfünfhundert werden im Campus im Dorf Krestowo Gorodistsche die Lehrgänge absolvieren.

09.02.21