Dank der Teilnahme am Cashback-Programm hat das Gebiet Uljanowsk die touristischen Dienstleistungen in Höhe von mehr als 21 Mio. Rubel erbracht

Die Region plant an der dritten Etappe des Programms von Rostourism teilzunehmen, dessen Start während der Beratung mit den Mitgliedern der Regierung der RF unter dem Vorsitz des Präsidenten Wladimir Putin am 10. März annonciert wurde

„Zum ersten Mal konnten sich 350.000 unserer Bürger auf die Reise begeben und dabei 20% sparen. Ungefähr die Hälfte dieser Menschen sind Familien mit den Kindern, für welche die Sparsamkeit besonders wichtig ist. Tatsächlich haben wir alle Programme für die Familien mit Kindern gemacht. Es ist wichtig, dass alle klassifizierten Genesungsheime am touristischen Cashback teilgenommen haben und Dutzende von Post-Covid-Programme angeboten haben. Die Menschen konnten sich wiederherstellen, besonders die, welche zum Moment schon die Krankheit durchgemacht haben. Wir beginnen jetzt auf die Sommersaison vorzubereiten. Wir sehen, dass sich die Situation allmählich normalisiert und dies gibt uns die Hoffnung auf eine vollwertige touristische Sommersaison. Wir haben mit den Regionen und den Reiseveranstaltern und mit der Branche und den größten Reiseagenturen die Frage durcharbeitet, um den Kurbetrieb ab dem 1. Mai zu starten und Ende September zu beenden“, erzählte die Leiterin von Rostourism Sarina Dogusowa.

Außerdem wird geplant, im Sommer das Charterprogramm zu erweitern und dank der besonderen Subvention 12 neue Richtungen mit dem Direktflug aus einigen großen Städten des Landes anzulaufen.

Es sei erwähnt, dass zwei Etappen des Programms zur Stimulierung der inneren Reisen durch die Erstattung eines Teils des Preises der bezahlten touristischen Dienstleistung im Rahmen des Loyalitätsprogramms für die Inhaber der Karten „Mir“ im Jahr 2020 realisiert wurden. Im Programm wurden 20 touristische Marschrouten im Gebiet Uljanowsk, die Erholungskuren bzw. 30 regionale Hotels vorgestellt.

„Nach den Ergebnissen des Programms wurden die touristischen Dienstleistungen in einer Gesamtsumme von mehr als 21 Mio. Rubel im Gebiet Uljanowsk realisiert. Nach den Angaben, die die Reiseveranstalter und Unterkunftsorte bereitgestellt haben, haben mehr als 700 Menschen das Programm in Gebrauch genommen, darunter rund 300 die Erholungskuren in der Region gemacht und 290 die Dienstleistungen der lokalen Reiseveranstalter in Gebrauch genommen. Mehr als 150 Touristen wurden in den Hotels der Stadt untergebracht“, erzählte der Direktor der Agentur für Tourismus des Gebietes Uljanowsk Denis Iljin.

Es sei erwähnt, dass eine der Schlüsselveranstaltungen der Branche im Jahr 2021 die Formierung und der Start des neuen nationalen Projekts „Tourismus und Industrie der Gastfreundschaft“ wird. Die Umsetzung des nationalen Projekts, das der Präsident Wladimir Putin unterstützt hat, wird bis 2030 gerechnet. In erster Linie wird es auf die Steigerung von inneren Reisen und auf die Modernisierung der Branche gerichtet werden. Auf Initiative des Gouverneurs Sergej Morosow wird die Arbeit zur Formierung der regionalen Projekte im Gebiet Uljanowsk geführt.

„Ohne Zweifel werden wir von dieser Aufgabe nicht befreit – die Entwicklung des inneren Tourismus. Man muss alles tun, damit die Bedingungen für die Bürger, die sich in unserem Land erholen möchten, geschaffen wurden. Man muss vor allem die Infrastruktur entwickeln. Dies benötigt die Zeit und Investitionen und die Unterstützung seitens des Staates. Aber es ist auch klar, dass alle Programme, die auf die Entwicklung des inneren Tourismus gerichtet sind, unterstützt werden müssen und sich entwickeln müssen“, betonte das Staatsoberhaupt.

23.03.21