Das Gebiet Uljanowsk beginnt die neuen Praktiken der Agentur für strategische Initiativen im Sozialbereich zu approbieren

Am 22. März hat der Gouverneur Sergej Morosow das Arbeitstreffen mit der Generaldirektorin der Agentur für strategische Initiativen Swetlana Tschupschewa durchgeführt.

 

Es sei erwähnt, dass das Gebiet Uljanowsk seit 2011 mit der Agentur arbeitet.

Sergej Morosow sagte, zurzeit beabsichtige die Region die Schlüsselvektoren der gemeinsamen Arbeit zu erneuern. „Während des Treffens haben wir das Projekt der nationalen sozialen Initiative ausführlich besprochen – unsere Region ist bereit, sich seiner Realisierung anzuschließen und die gesammelten Erfahrungen der Pilotsubjekte zu vervielfältigen. Für uns ist es äußerst wichtig, neue Praktiken der Agentur für strategische Initiativen im Sozialbereich zu approbieren. Die Umsetzung des Projekts der nationalen sozialen Initiative wird uns helfen, die Zugänglichkeit der Einrichtungen des Sozialbereichs für die Menschen und bei der Erhaltung der sozialen Dienstleistungen in der Region zu erhöhen, die Schwierigkeiten und bürokratische Verzögerungen ausschließend. Alles muss im Interesse der Menschen liegen. Was die Unterstützung des Sozialbereichs angeht, sind wir dazu sehr aufmerksam und streben, diesen Bereich zu vervollkommnen. Der Haushalt des Gebietes Uljanowsk ist traditionell sozial orientiert: Wir gehen von den Bedürfnissen der Einwohner selbst aus. So haben wir ein unikales Projekt zur Unterstützung der lokalen Initiative, innerhalb von sechs Jahren haben fast 400 echte Volksvorschläge die Unterstützung aus dem Haushalt erhalten. In der vorigen Woche hat das Sozialforum „Gerechtigkeit mit den Augen der Menschen“ stattgefunden, während des Forums haben wir noch eine Reihe der für die Region wichtigen Initiativen eingebracht, die in diesem Jahr von uns unbedingt umgesetzt werden werden“, sagte der Gouverneur.

Außerdem wurden die Fragen der Zusammenarbeit zur Verbesserung des Geschäfts- und Investitionsklimas während des Treffens besprochen bzw. die Fragen der Vorbereitung der Fachkräfte für die Unternehmen. Auch wird zusammen mit der Agentur geplant, KPI auszuarbeiten, der die Möglichkeit geben wird, das gesellschaftlich wichtige Ergebnis des Zusammenwirkens mit der Agentur zu errechnen.

Sergej Morosow hat bei der Unterstützung der Agentur für strategische Initiativen vorgeschlagen, die Erfahrungen des Gebietes Uljanowsk in Bezug auf die Durchführung der sommerlichen Gesundheitskampagne zu vervielfältigen. Es sei erwähnt, dass das Gebiet Uljanowsk seit 2013 ein Pilotplatz der Agentur für strategische Initiativen nach der Approbation des Modelprogramms zur Entwicklung des Systems für die Erholung und Genesung der Kinder war.

„Die Arbeit im Format des Pilotplatzes hat die Möglichkeit gegeben, viele Initiative im Bereich der Erholung für Kinder im Gebiet Uljanowsk umzusetzen: verschiedene Formen der Unterstützung des nicht staatlichen Sektors, die Erstattung eines Teils des Aufwands bei der Bezahlung des Ferienschecks für 7, 10, 14, 21 Tage mit einer Gesamtdauer nicht mehr als 28 Tage für ein Kind, die Organisierung der Erholung und der Genesung der Kinder-Invaliden mit den begleitenden Personen und andere. Die gemeinsame Arbeit mit der Agentur für strategische Initiativen hat die Möglichkeit gegeben, erfolgreiche Erfahrungen des Zusammenwirkens von Staat, Business und Gesellschaft zu sammeln, die zum Leitmotiv des Uljanowsker offenen interregionalen Sozialpraktikums für wissenschaftliche, unternehmerische und bürgerliche Initiativen im Bereich der Organisierung der Erholung und Genesung von den Kindern „Ferienlager: neue Orientierungspunkte“ wurde. Wir planen das Sozialpraktikum zum föderalen Platz für die Durchführung ähnlicher Veranstaltung auf allrussischem Niveau zu machen“, erklärte die erste Stellvertreterin des Vorsitzenden der Regierung Jekaterina Uba.

29.03.21