Der Index der Industrieproduktion im Gebiet Uljanowsk ist um 19,7% gestiegen

Nach den Ergebnissen des Januars-Juni 2021 hat diese Kennzahl 119,7% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum betragen. Der Durchschnittswert in Russland hat 104,4% erreicht

Auf die Steigerung des Indexes haben die Verarbeitungsproduktion (Kennzahlen 121,8% in der ersten Hälfte 2020), die Energie-, Gas- und Dampfversorgung, die Klimatisierung (110,9%), Wasserversorgung, Wasserableitung, Abfallsammlung und -verwertung, die Tätigkeit zur Beseitigung von Verschmutzungen (109,9%) einen Einfluss ausgeübt. Der Index der Gewinnung von Bodenschätzen hat 99,5% betragen. Im Großen und Ganzen zeichnen sich positive Werte in 21 aus 23 Tätigkeitsarten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ab.

„Das Gebiet Uljanowsk gehört zu den Vorreitern nach dem Index der Industrieproduktion unter den Regionen des Priwolshsker Föderationskreises. Um 56,8% ist die Produktion von Leder und Erzeugnissen daraus, um 55,3% anderer Fertigerzeugnisse, um 49,9% die Herstellung von Textilproduktion, um 47,5% die Tätigkeit im Bereich der Polygraphie gestiegen. Die Produktion von anderen Transportmitteln und Ausrüstung ist um 46,5%, von Computern, elektronischen und optischen Erzeugnissen um 40,3% gestiegen“, teilte der Stellvertreter des ersten stellvertretenden Vorsitzenden der Regierung des Gebietes Uljanowsk Andrej Tjurin mit.

Einen wesentlichen Einfluss auf die Steigerung des Indexes hat die Herstellung von Kraftfahrzeugen, Anhängern und Halbanhängern ausgeübt. Die Kennzahlen sind auch dank solchen regionalen Unternehmen gestiegen wie UAZ (164%), DAAZ (154%), Motorwerk Uljanowsk (168%), Federal Mogul Dimitrowgrad (183%), Joyson Safety Sistems Rus (187%), Ventilfabrik Dimitrowgrad (141%), Fabrik für Pulvermetallurgie Dimitrowgrad (154%), Uljanowsker Unternehmen Avtokontakt (129%).

So plant das führende Unternehmen der Fahrzeugbranche – das Unternehmen UAZ, in diesem Jahr den Produktionsumfang um 17,5% zu steigern. Es werden die Lieferungen sowohl auf den Innenmarkt als auch ins Ausland steigen. In der Fabrik ISUZU RUS wurde die Produktion des neuen Produkts für den russischen Markt gestartet – des Leichtchassis ELF 8.0 mit großer Tragkraft. Die Uljanowsker Fabrik Avtodom zur Herstellung von Spezialkraftwagen wird 65 Mikrobusse für den Bedarf der Machtstrukturen liefern. Das Unternehmen Joyson Safety Sistems Rus plant auch im Weiteren die Produktionskapazitäten zu steigern, in diesem Jahr werden die neuen Fertigungslinien zum Ausstoß von Fahrzeugsicherheitssystemen installiert werden.

16.08.21