Bis 2022 werden neun neue Tourismusprojekte im Gebiet Uljanowsk umgesetzt werden

Die Subventionen werden im Rahmen des nationalen Projekts „Tourismus und Industrie der Gastfreundschaft “ vergeben.

So wird ein neuer Glampingplatz im Bezirk Sengilejewski entstehen und im Bezirk Insenski wird ein Platz für Veranstaltungen in der Nähe des Julowo-Sees eingerichtet werden. Im Dorf Troizki Sungur im Bezirk Nowospaski wird ein Komplex von touristischen Infrastruktureinrichtungen „Troizkosungurskaja staniza“ rund um den Teich gebaut. Auf dem Gebiet des Investitionsprojekts „TERMY LES“ im Vorort von Uljanowsk wird der Bau eines ganzjährigen Erholungsgebiets begonnen werden.

Im regionalen Zentrum werden neue Objekte im historischen und kulturellen Park „Sasetschnaja Tscherta“, das Kunstobjekt „Die Seele des Bikers“ und das Denkmal für den Wolga-Fisch „Volga Big 5“ entstehen.

Die Region wird auch eine neue Route „Zu den geschützten Ufern des Geoparks "Undoria"“ und „Zurück in die UdSSR“ einrichten, den ökologischen und heimatkundlichen Lehrpfad zum Naturdenkmal Kotschkar-Moor modernisieren und die Ökopfade „Mit der Familie im Gebiet Uljanowsk unterwegs“ baulich ausgestalten.

Nach Angaben der regionalen Tourismusagentur beläuft sich der Gesamtbetrag der Unterstützung aus dem regionalen Haushalt auf 4,5 Millionen Rubel, das Volumen der angezogenen privaten Investitionen auf mehr als 5 Millionen Rubel.

Nach Angaben des Leiters der Agentur Denis Iljin nimmt das Gebiet Uljanowsk aktiv an föderalen Förderwettbewerben teil. Im Jahr 2020 erhielten acht Projekte der Föderalen Agentur für Tourismus im Rahmen eines Wettbewerbs eine Unterstützung in Höhe von 16,5 Millionen Rubel. Im regionalen Haushalt wurden mehr als 220 Millionen Rubel für die Durchführung von Tourismusprojekten bereitgestellt.

„Derzeit sammeln wir Initiativen, die finanzielle Unterstützung benötigen. Wir werden bei der Vorbereitung von Anträgen für diese Projekte helfen und sie bei der Einreichung zu Förderwettbewerben begleiten“, sagte Denis Iljin.

Information

Heute verfügt die Region über 125 aktive touristische Routen in acht Tourismusarten, von denen 20 in das Register der empfohlenen Routen auf föderaler Ebene aufgenommen wurden und in einem speziellen Register der Föderalen Agentur für Tourismus aufgeführt sind.

22.10.21