Im Gebiet Uljanowsk wurde das Jahr des Studentensports eröffnet

Der Gouverneur Alexej Russkich nahm an der festlichen Veranstaltung am 25. Januar teil.


„Das vergangene Jahr wurde dem Kindersport gewidmet und war trotz einiger Einschränkungen recht erfolgreich: Im Gebiet wurde das Schulsportfestival der GUS-Länder organisiert, es wurden 19 Sportanlagen errichtet und modernisiert. Am Studententag eröffnen wir das Jahr des Studentensports, das von spannenden und sinnvollen Veranstaltungen für junge Menschen sowie von der laufenden

Renovierung der materiellen und technischen Infrastruktur der Bildungseinrichtungen in der Region geprägt sein wird. Eine unserer wichtigsten Aufgaben besteht nun darin, im Gebiet Uljanowsk die Bedingungen für alle Einwohner zu schaffen, die unabhängig von ihrem Alter und ihren körperlichen Fähigkeiten einen aktiven Lebensstil führen und für sich selbst wichtige Ergebnisse erzielen wollen“, so Alexej Russkich.

An der feierlichen Eröffnungszeremonie des Themenjahres nahm auch der russische Fußballspieler Dmitri Sytschjow teil. Er wurde der erste Botschafter des Jahres des Studentensports im Gebiet Uljanowsk. Der Sportler traf sich mit den Schülern der Schule für Olympiareserve und führte eine Meisterklasse für sie durch.

„Ich habe während meiner Studienzeit ununterbrochen Fußball gespielt, daher wird es sehr interessant sein, die Studentenschaft jetzt nur in einer anderen Funktion zu erleben. Ich bemühe mich, so oft wie möglich an Veranstaltungen teilzunehmen, denn das ist eine sehr wichtige Mission: der jungen Generation durch mein Beispiel zu zeigen, dass Sport eine Lebensart ist, eine Garantie für eine gesunde Nation in unserem Land“, sagte Dmitri Sytschjow.

Im Laufe des Jahres werden die Botschafter des Jahrs des Studentensports die Region besuchen, zu denen auch berühmte Sportler gehören: die zweifache Olympiasiegerin Jelena Issinbajewa, der Boxweltmeister Dmitri Pirog, die Basketball-Olympiasiegerin Irina Sumnikowa und der Taekwondo-Champion Maxim Chramzow. Geplant ist auch der Besuch des berühmten TV-Kommentators Georgi Tscherdanzew. Die Botschafterinnen und Botschafter werden Meisterklassen für Studierende geben, an Sportveranstaltungen, Foren und Diskussionsrunden teilnehmen.

Ramil Jegorow, Minister für Turnen und Sport des Gebietes Uljanowsk, erklärte, dass das zentrale Event des Themenjahres in der Region die 8. Allrussische Sommeruniversiade sein wird, deren Finale in Uljanowsk stattfinden wird. Sechs Sportarten werden vertreten sein: Boxen, Taekwondo, Orientierungslauf, Schach, Badminton und griechisch-römisches Ringen.

08.02.22