Die Fabrik Bridgestone Uljanowsk plant eine Steigerung der Produktionskapazität

Alexej Russkich besuchte das Unternehmen am 7. Februar und besprach die Entwicklungspläne mit Jeffrey Glover, Generaldirektor von Bridgestone Tire Manufacturing CIS.


„Die Fabrik Bridgestone entwickelt sich dynamisch. Im Dezember produzierte das Unternehmen den fünfmillionsten Reifen. Das Unternehmen investiert in neue Anlagen, erhöht das Produktionsvolumen. Das Unternehmen hat Entwicklungspläne. Dies zeigt, dass es eine Zukunft hat. Wir werden unsererseits mit allen unseren Ressourcen helfen“, sagte Alexej Russkich.

Die Produktpalette des Unternehmens umfasst Reifen in Größen von 13 bis 19 Zoll – für Pkw, Crossover und SUV – sowie Reifen, die als Erstausrüstung für die Automobilhersteller zugelassen sind. Das Unternehmen hat sich auf die Herstellung von Reifen spezialisiert, die mit den neuesten innovativen Technologien speziell für den russischen Markt unter Berücksichtigung von strengen Winterbedingungen entwickelt wurden.

Derzeit ist die Fabrik voll ausgelastet – im Vergleich zu Anfang 2021 ist das Produktionsvolumen um 30% gestiegen. Im letzten Jahr hat das Unternehmen etwa 100 neue Arbeitsplätze geschaffen. Inzwischen arbeiten hier mehr als 950 Einwohner von Uljanowsk.

Wie Jeffrey Glover feststellte, war 2021 ein wichtiges Jahr für Bridgestone in Russland. Die Marke wurde mit dem Preis „Marke Nr. 1 in Russland“ ausgezeichnet. Im Unternehmen in Uljanowsk stieg der Auslastungsgrad der Produktionskapazitäten und es wurde ein neuer Rekord bei den täglichen Produktionsmengen aufgestellt. Die Verkaufsmengen sind gestiegen, die Produktpalette wurde erweitert und neue Märkte wurden erschlossen. „Wir wollen hier in der Region wachsen und uns entwickeln, was bedeutet, dass wir die Produktionsmengen erhöhen müssen. Wir hoffen, dass wir in naher Zukunft 10 und 15 Millionen Reifen ankündigen können. Wir wollen auch zusätzliches Geld in die Entwicklung des Unternehmens investieren und neue Arbeitsplätze schaffen“, so Jeffrey Glover.

Der Generaldirektor der Korporation für die Entwicklung des Gebietes Uljanowsk Sergej Wassin erklärte, dass das Unternehmen allein im Jahr 2021 mehr als 900 Millionen Rubel in die Entwicklung des Standorts Uljanowsk investiert hat. Heute beschäftigt die Fabrik fast eintausend Mitarbeiter, die Löhne werden regelmäßig angepasst.

Information

Die Fabrik Bridgestone arbeitet im Industriepark Sawolshje seit Dezember 2016. Zu diesem Zeitpunkt wurde der erste für den Verkauf bestimmte Reifen hergestellt.

Derzeit entwickelt das Unternehmen Bridgestone Tire Manufacturing CIS aktiv seine Exportrichtung durch die Erschließung neuer Märkte. Die im Unternehmen in Uljanowsk hergestellten Produkte werden in die GUS-Länder (Belarus, die Ukraine, Kasachstan, Aserbaidschan, Armenien) und nach Europa (Finnland, Schweden und Norwegen) exportiert. In naher Zukunft sollen auch Deutschland und Polen in die Liste aufgenommen werden.

14.02.22