Das Gebiet Uljanowsk hat eine Reihe von den Abkommen zur Entwicklung des Inlandstourismus unterzeichnet

Am 22. März, während des Stabs für allseitige Entwicklung des Gebietes, wurde dem Gouverneur Alexej Russkich über die Vereinbarungen berichtet, die nach den Ergebnissen der Teilnahme der Delegation des Gebietes Uljanowsk an den internationalen Ausstellungen „Intourmarket“ und „MITT“ getroffen wurden.

Die Veranstaltungen fanden vom 12. bis 17. März in Moskau statt. Der regionalen Delegation gehörten die Vertreter von Reiseveranstaltern, Museen, führenden Kurunternehmen, Reisebüros und Souvenirherstellern an.
Nach Angaben des Direktors der Agentur für Tourismus des Gebietes Uljanowsk Denis Iljin wurden die Abkommen über die Zusammenarbeit mit den Regionen Saratow, Pensa, Udmurtische Republik, Perm und der Stadt von föderaler Bedeutung Sewastopol sowie ein dreiseitiges Abkommen mit der Nationalen Assoziation der Touristeninformationsorganisationen und dem Touristeninformationszentrum des Gebietes Orenburg unterzeichnet.  Es wurde eine Roadmap für die Zusammenarbeit mit der Republik Mari El unterzeichnet.
Es wurde eine Vereinbarung über die Aufnahme des Gebietes Uljanowsk in das Vertriebssystem des Reiseveranstalters „RZD Tour“ im Rahmen des interregionalen Projekts „Glänzendes Wochenende in der Wolga-Region“ getroffen. Das Unternehmen wird in Kürze mit dem Verkauf von den Pauschalreisen von Moskau nach Uljanowsk beginnen, wobei die ersten Gäste im Mai anreisen werden. Außerdem wurde vereinbart, in neuen Doppelstockwagen, die zwischen Moskau und Uljanowsk verkehren werden, Informationen über die Sehenswürdigkeiten des Gebietes zu veröffentlichen.
Bei dem Treffen mit den Leitern der Assoziation „Die schönsten Dörfer Russlands“, die die ländlichen Siedlungen mit herausragendem historischem, kulturellem und natürlichem Erbe vereint, wurde vereinbart, die Dörfer Kotjakowo im Kreis Karsunski, Nowaja Chaninejewka im Kreis Baryshski und Kiwat im Kreis Kusowatowski in das Projekt aufzunehmen. Es wurden auch die Verhandlungen mit den Experten der Assoziation der Reiseveranstalter durchgeführt, um die Markenroute der Region „Edelmann an der Wolga“ in die Liste der nationalen Tourismusrouten aufzunehmen. Eine solche Möglichkeit wird auch für die Reiseroute des Geoparks „Undorija“ in Betracht gezogen. Der Direktor der Agentur für Tourismus Denis Iljin sagte, all dies werde zur Erhöhung des Touristenstroms in der Region beitragen.
Außerdem wurden die Treffen zu Fragen der Informationspartnerschaft auf den internationalen Veranstaltungen abgehalten.
 
Information
Die internationalen Reisemessen „Intourmarket“ und „MITT“ sind die wichtigsten und größten Präsentationsveranstaltungen der Tourismusbranche in Russland. Ihre Plattformen sollen den Dialog und die geschäftliche Kommunikation zwischen den Subjekten der Tourismusbranche aus der ganzen Welt organisieren und ihnen die Möglichkeit geben, ihre Region den Marktteilnehmern, d. h. Assoziationen, Reiseveranstaltern, Reisebüros und Behörden auf allen Ebenen, vorzustellen.

04.04.22