Die Initiativen der Geschäftsgesellschaft des Gebietes Uljanowsk zur Verbesserung des Geschäftsumfelds werden auf die föderale Ebene übertragen werden

Dies gab der Gouverneur Alexej Russkich am 28. März im Rahmen des Berichts der regionalen Beauftragten für Unternehmerrechte Jekaterina Toltschina über die Ergebnisse des Jahres 2021 bekannt.

„Wir haben eine Reihe von Initiativen ergriffen, um die Geschäftsbedingungen zu verbessern, und wir werden sie unbedingt auf föderale Ebene einbringen. Zum Beispiel, es ist der Vorschlag über die obligatorische Durchführung der Einschätzung des regulierenden Einflusses der Projekte der gesetzlichen Akte, die die die Steuerpolitik im Businessbereich angehen. Für uns ist es wichtig, dass alle Vorschläge in engem Dialog mit der lokalen Geschäftsgesellschaft ausgearbeitet wurden“, so Alexej Russkich.
Im Jahr 2021 haben die Mitarbeiter der regionalen Ombudsstelle fast dreitausend kleine und mittlere Unternehmen gezielt unterstützt. Es wurden 2,7 Tausend mündliche und 16 kollektive Anträge von 682 Unternehmen geprüft und es wurde Rechtshilfe geleistet. Die meisten Anfragen und Ersuchen betrafen die durch die Coronavirus-Pandemie auferlegten Beschränkungen, Schulden gegenüber Unternehmern für erfüllte Aufträge und Verträge sowie Steuerfragen. Dank den gemeinsamen Anstrengungen wurde es im vergangenen Jahr gelungen, die Schuldenlast der Unternehmen bei öffentlichen Aufträgen deutlich zu verringern.
Wie Jekaterina Toltschina betonte, wurden die Vorschläge zur Aktualisierung der föderalen und regionalen Gesetzgebung, die dem Leiter der Region übergeben wurden, auf der Grundlage der eingegangenen Beschwerden und Einsprüche ausgearbeitet.
 
Information
Nach dem einheitlichen Register für die Subjekte des kleinen und mittleren Unternehmertums mit Stand zum 10. Januar 2022 gibt es im Gebiet Uljanowsk mehr als 41 Tausend Subjekte des kleinen und mittleren Unternehmertums mit einer Beschäftigtenzahl von fast 115 Tausend Menschen. Seit Januar 2021 ist die Zahl der Subjekte des kleinen und mittleren Unternehmertums um 712 Einheiten gestiegen.

04.04.22