Die Delegation des Gebietes Uljanowsk arbeitet in der internationalen Ausstellung „Innoprom“

Die Veranstaltung findet vom 25. bis zum 27. April in Taschkent statt. Die Delegation der Region wird vom Gouverneur Alexej Russkich geleitet.

„Wir haben einen sehr vollen Terminkalender und eine Reihe von Geschäftstreffen und Verhandlungen mit den Vertretern der GUS-Länder und potenziellen Investoren geplant. Als Ergebnis erwarten wir neue Geschäftskontakte und vielversprechende Projekte. Zur Delegation gehören auch die Unternehmen aus Uljanowsk. Ich bin dessen sicher, dass unsere Hersteller neue Märkte erschließen und ihre Präsenz ausbauen werden, auch in Usbekistan“, sagte Alexej Russkich.
Am 25. April nahm der Leiter der Region an der Plenarsitzung „Zentralasien: Raum des technologischen Durchbruchs“ teil, an der auch die für die Industriepolitik der Mitgliedstaaten der Eurasischen Wirtschaftsunion zuständigen Regierungschefs Usbekistans und Russlands sowie andere Handels- und Wirtschaftspartner Zentralasiens teilnahmen. Zum Hauptthema der Diskussion wurden die Strategien und erfolgreiche Beispiele der Arbeit in diesem Bereich.
Wie der russische Minister für Industrie und Handel Denis Manturow betonte, müssen die Handels- und Wirtschaftsbeziehungen zwischen Russland und Usbekistan jetzt einen maximalen Impuls erhalten. Die russischen Regionen stehen vor der ernsten Aufgabe, neue Logistikketten und eine internationale industrielle Zusammenarbeit aufzubauen.
Als Mitglied der russischen Delegation unter der Leitung des Ministers für Industrie und Handel machte sich Alexej Russkich mit den Produkten vertraut, die von den Teilnehmern der Ausstellung präsentiert wurden. In diesem Jahr sind auf der „Innoprom“ mehr als 200 Aussteller aus Russland, Usbekistan, Frankreich, Weißrussland, Kasachstan, der Türkei und Deutschland vertreten – sowohl die Vertreter von Großunternehmen als auch von mittleren und kleinen Betrieben.
In diesem Jahr haben solche Unternehmen aus dem Gebiet Uljanowsk ihre Produkte auf der internationalen Ausstellungsplattform präsentiert wie die Uljanowsker Fabrik für Industriearmaturen, das Dimitrowgrader Hüttenwerk, DAAZ und die Hersteller von Gasheizungsanlagen Service Gas, von Behältertechnik und  Wärmetauschausrüstung Ptimash, von Autokomponenten Avtosvet, von den Wärmeaustauschern und Kolonnen für die Öl- und Gasindustrie Tekhnomash Yomkosti, von Küchenspülen aus Kunststein Ulgran, von Heimtextilien und Damenbekleidung Elita. Die Region präsentiert auch die Entwicklungen im Bereich der innovativen biologischen Sicherheitssysteme für persönlichen Schutz und Desinfektionsgeräte unter der Marke UltraOZON und SIMAZ-Busse.

11.05.22