Die Schulen des Gebietes Uljanowsk erhalten eine neue Ausrüstung für die Zentren „Wachstumspunkte“

Die Einrichtung der Bildungsplattformen findet im Rahmen des föderalen Projekts „Moderne Schule“ des nationalen Projekts „Bildung“ statt.

Bisher wurden den Schulen digitale Labore für Chemie, Physik und Biologie sowie die Lernkits für die Untersuchung von Mehrkomponenten-Robotersystemen und manipulativen Robotern zur Verfügung gestellt.

Bis zum neuen Schuljahr sollen weitere 61 Wachstumspunkte in der Region entstehen. Einer davon wird in der Bogdaschkinskaja-Mittelschule im Kreis Tscherdaklinski eröffnet werden.

„Dank dem Zentrum „Wachstumspunkt“ werden unsere Kinder mit Hilfe von fortschrittlichen Technologien lernen können. Auch die Räume der Bildungseinrichtung werden sich ändern. Nach der Anschaffung der neuen Geräte wird es möglich sein, mit den Geräten des „Wachstumspunkts“ Unterricht und außerschulische Veranstaltungen zu organisieren, Projekte zu entwickeln und durchzuführen. Ich bin sicher, dass das Zentrum die Qualität des Wissens verbessern und den Kindern helfen wird, Fähigkeiten wie Prognosen, Planung und Konstruieren zu entwickeln“, sagte Swetlana Antonowa, Direktorin der Bogdaschkinskaja-Mittelsschule.

Vom 11. bis zum 22. Mai findet im Gebiet die thematische Woche des nationalen Projekts „Bildung“ statt, dessen Durchführung unter Kontrolle des Präsidenten der Russischen Föderation Wladimir Putin steht. Das Projekt soll die Aufmerksamkeit auf die Arbeit lenken, die darauf abzielt, die intellektuellen und kreativen Fähigkeiten der Kinder zu entdecken und zu entwickeln, sowie ihr Interesse an Forschungs- und Projektaktivitäten zu wecken.

30.05.22