Mehr als 600 Frauen des Gebietes Uljanowsk haben sich für eine Ausbildung im Rahmen des nationalen Projekts „Demografie“ beworben

Die Frauen, die bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres ihres Kindes im Mutterschaftsurlaub sind, sowie arbeitslose Frauen, die Kinder unter 7 Jahren erziehen, können einen neuen Beruf erlernen oder ihre Qualifikationen verbessern.


Nach Angaben der Agentur für die Entwicklung des menschlichen Potentials und Arbeitsressourcen des Gebietes Uljanowsk wurden 215 Anträge auf die Ausbildung genehmigt und 83 Frauen werden bereits ausgebildet.

Laut Jegor Iwanow, dem Leiter der Agentur, hilft das Projekt „Arbeitsförderung“ des nationalen Projekts „Demografie“ den Frauen, ihre Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt zu steigern: Sie können aktuelle Kompetenzen erwerben, die es ihnen ermöglichen, sich um eine bessere Position und ein höheres Gehalt zu bewerben oder ihren Tätigkeitsbereich durch die Wahl eines entsprechenden Berufs zu ändern.

Derzeit stehen mehr als 500 Bildungsprogramme für die Bewerber zur Verfügung. Die gefragtesten Bereiche sind Marktplatzmanager für Wildberries, Ozon und Yandex Market (nach den Worldskills-Standards), 1C-Programmierer, Tester, Schneider und Friseure.

Am Ende der Ausbildung erhalten alle Frauen, die den Kurs in ihrem gewählten Fachgebiet erfolgreich abgeschlossen haben, ein Diplom oder ein Zertifikat über den neuen Beruf oder die Fortbildung. Sie können während der gesamten Projektlaufzeit einmalig eine kostenlose Schulung erhalten und am Projekt zur Arbeitsförderung teilnehmen. Bewerben Sie sich auf der Plattform: https://trudvsem.ru/

 

06.06.22