Im Gebiet Uljanowsk wurde die Filiale der Fußballakademie Lew-Jaschin-„Dinamo“ eröffnet

An der Eröffnungszeremonie am 7. Oktober nahmen Sergej Stepaschin, Vorsitzender des Konsultationsrates des Fußballclubs „Dinamo“ Moskau, Alexej Russkich, Gouverneur des Gebietes Uljanowsk, Pawel Piwowarow, Generaldirektor des Fußballclubs „Dinamo“, und Alexander Kusnezow, Leiter der Lew-Jaschin-Fußballakademie „Dinamo“, teil.


An der Veranstaltung nahmen auch die Projektpartner: die Leiter der PAO VTB und der Sollers-Gruppe teil.

„Im Gebiet Uljanowsk sind etwa 20 Tausend Menschen im Fußball aktiv. Heute eröffnen wir eine Filiale der Akademie und das ist ein bedeutendes Ereignis. In der Anfangsphase werden hier etwa 250 Kinder kostenlos lernen und wir hoffen, dass sich diese Zahl in Zukunft erhöhen wird. Dies könnte ein guter Start für begabte Kinder sein. Aber ich glaube auch, dass Fußball als Mannschaftsspiel gute Fähigkeiten vermittelt, die im Alltag hilfreich sind“, so Alexej Russkich.

Die Filiale in Uljanowsk wird die erste im Priwolshsker Föderationskreis und die fünfte im Lande sein.

„Wir haben Uljanowsk nicht zufällig gewählt, es ist ein historischer Ort für unser Land, wir lieben den Fußball hier, es gibt die notwendige Infrastruktur. Da vieles auch von der Führung der Region abhängt, reagierte Alexej Jurjewitsch schnell auf die vorgeschlagene Initiative. Ich rechne darauf, dass die Jugendlichen aufwachsen und für Dinamo spielen oder die Mannschaft der Uljanowsker „Wolga“ verstärken werden, denn Fußball ist eins“, so Sergej Stepaschin.

Laut Pawel Piwowarow, Generaldirektor des Fußballclubs „Dinamo“, sind bis zu 12 verschiedene Turniere geplant, die im Rahmen der Akademie in den Regionen, in denen der Verein tätig ist, durchgeführt werden sollen. Bei solchen Veranstaltungen werden die besten Spieler ausgewählt, die dann in die vertikale Ausbildung der Dinamo-Spieler einsteigen. Wenn ein Spieler nicht den Anforderungen der zentralen Akademie entspricht, hat er immer die Möglichkeit, seine Karriere in einem professionellen Verein in der Region fortzusetzen.

Gemäß dem unterzeichneten Abkommen über die langfristige Zusammenarbeit wird die Uljanowsker Abteilung der Akademie im Stadion „Sarja“ im Bezirk Sawolshski ansässig sein. Vorläufig befindet sich das Trainingsgelände im Park „Winnowskaja Roschtscha“. Es wurden Teams aus vier Altersgruppen ausgewählt: aus den Jahrgängen 2012, 2013, 2014 und 2015. Der Unterricht in der Filiale ist kostenlos und die Schüler werden mit Ausstattung und Inventar versorgt.

 

 

 

20.10.22