Im Frühling 2017 wird der Bau der neuen Fabrik des Unternehmens Legrand begonnen werden

Es sei erwähnt, dass der Gouverneur des Gebietes Uljanowsk Sergej Morosow, der Generaldirektor der Unternehmensgruppe Legrand in Russland und in den GUS-Staaten Alexis Conan, der Leiter der regionalen Korporation der Entwicklung Sergej Wassin das Abkommen darüber im November 2016 im Rahmen des 5.internationalen Forums für Energetik „Energieeffizienz und Energieeinsparung – 2016“ unterzeichnet hatten

 Den für den Bau vorbereiteten Platz besichtigte der Vorsitzende der regionalen Regierung Alexander Smekalin. „Die Eröffnung solcher Fabrik gibt uns die Möglichkeit, nicht nur neue Kapazitäten zu schaffen, sondern einen Teil der Produktion des Unternehmens aus dem Zentrum der Stadt zu übertragen. Das zu befreiende Territorium wird für die städtische Entwicklung benutzt werden“, betonte er.

Außerdem erfüllte die Region nach den Worten des Leiters des Ministerkabinetts ihre Verpflichtungen vor den Investoren und beendete die Vorbereitung aller technischen Bedingungen für den Bedarf des Unternehmens, die den Forderungen des Bauens völlig entsprechen. Ihrerseits informierten die Vertreter des Unternehmens Legrand über den Verlauf der Vorbereitung der Projektdokumentation und über die Pläne, mit dem Bau bereits Ende April – Anfang Mai zu beginnen.

Information:

Die Gruppe Legrand ist ein französisches Unternehmen, das elektrotechnische Produktion herstellt und auch Entscheidungen für elektrische und Informationsnetze anbietet, wie z.B. elektrisches Zubehör, Kabelsysteme, Automatisierungssysteme, Schaltvorrichtungen und Schaltgeräte, Verteilerschränke und Verteilertafeln. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in der Stadt Limoges in Frankreich. Das Unternehmen beschäftigt 30.000 Mitarbeiter weltweit. In den letzten Jahren baute Legrand sein Geschäft dank dem Erwerb von Fabriken in mehr als 60 Ländern aus.

Im Gebiet Uljanowsk arbeiten bereits zwei Fabriken Legrand: die Fabrik Kontaktor, die durch die Unternehmensgruppe im Jahr 2007 gekauft wurde, und der Betrieb auf der Basis des existierenden Produktionsgebäudes im Industriepark „Sawolshje“, der im Jahr 2014 in Betrieb gesetzt wurde. Die Produktion der Fabrik in Uljanowsk wird in Russland in den GUS-Staaten vertrieben. 

03.04.17