Zwischen dem Gebiet Uljanowsk und China wird geplant, die Zusammenarbeit zur Realisierung des Projekts WorldSkills aufzubauen

Einen entsprechenden Vorschlag hat der Gouverneur Sergej Morosow im Rahmen der Sitzung des Rates im Format „Wolga –Jangtsekiang“ in der Volksrepublik China eingebracht. Die Veranstaltung wurde unter dem Vorsitz des bevollmächtigten Vertreters des Präsidenten der RF im PFK Michail Babitsch und des Mitglieds des Staatsrates der Chinesischen Volksrepublik Yang Jiechi durchgeführt.

 „Ganz vor kurzem hat China große internationale Wettbewerbe nach den Standards WorldSkills durchgeführt. Seinerseits ist das Gebiet Uljanowsk eine der ersten Regionen, die dieser Bewegung beigetreten ist. Ich glaube wir haben das, was wir mit den chinesischen Kollegen teilen können. Wir schlagen vor, einen Austausch von Methodiken und Experten im Bereich der Vorbereitung von Fachkräften zu organisieren und halten diese Richtung der Entwicklung der Zusammenarbeit für sehr aussichtsreich“, sagte Sergej Morosow im Laufe der Sitzung des Rates.

Es sei erwähnt, dass erste internationale Wettbewerbe nach den Standards WorldSkills China International Skills Competition-2017 seit dem 6. bis zum 9.Juni in der Chinesischen Volksrepublik durchgeführt worden sind. Die russische Mannschaft haben 23 Menschen vorgestellt, darunter Jelena Koshinowa, die Absolventin der Uljanowsker Fachschule für branchenspezifische Technologien und Design. Laut den Ergebnissen des Wettbewerbs hat sie eine Goldmedaille gewonnen. Insgesamt hat die russische Auswahlmannschaft zwei Gold-, fünf Silber- und vier Bronzemedaillen.

Es sei erwähnt, dass sich die Stellvertreterin des Vorsitzenden der Regierung der RF Olga Golodez vor kurzem an alle russischen Colleges mit der Bitte gewandt hat, sich der Bewegung „Junge Fachleute“ von WorldSkills Russia anzuschließen. „Es ist sehr wichtig, dass alle Jugendlichen ihre Errungenschaften den Errungenschaften derer Altersgenossen gegenüberstellen konnten und dass wir das gemeinsame Bild nach allen Colleges sehen konnten“, so Olga Golodez.

Nach den Worten der Ministerin für Bildung und Wissenschaft des Gebietes Uljanowsk Natalja Semjonowa sind alle regionalen Fachschulen in das System WorldSkills einbezogen. „Innerhalb von 4,5 Jahren der Realisierung dieses Projektes wurden bereits fünf regionale Meisterschaften im Gebiet Uljanowsk durchgeführt. Wenn es im Jahr 2013 sechs Kompetenzen unter 50 Studenten gab, gab es im Jahr 2016 schon 22 Kompetenzen. Zu den Teilnehmern wurden mehr als 150 Menschen. Auch wurde der Erfolg des Systems zur Vorbereitung von Fachkräften durch hohe Resultate der Uljanowsker Teilnehmer der Meisterschaften von verschiedenen Niveaus nach den Kompetenzen WorldSkills bestätigt. So kann man das Auftreten des Studenten des technischen Colleges aus Staraja Kulatka, Radik Dawydow, als Beispiel anführen. Nach den Ergebnissen des Finales der nationalen Meisterschaft „Junge Fachleute“ in Krasnodar wurde er Bronze-Preisträger“, erzählte Natalaj Semjonowa. 

10.07.17