Das Gebiet Uljanowsk hat das Abkommen über die Zusammenarbeit mit der Provinz Anhui der Volksrepublik China geschlossen

Das Dokument sieht eine enge Zusammenarbeit zwischen den Regionen im handelswirtschaftlichen, wissenschaftlich-technischen und kulturellen Bereich vor.

 „Wir sind dessen sicher, dass die Zusammenarbeit mit dem Gebiet Uljanowsk und der Provinz Anhui neue Möglichkeiten für die Entwicklung unserer Territorien eröffnen wird. Es wurden bereits die Prioritäten unserer Partnerschaft bestimmt. Das sind Agrarkomplex, Nahrungs- und Lebensmittelindustrie, Maschinenbau, Bauwesen, Tourismus sowie wissenschaftlich-technische und kulturelle Zusammenarbeit. Wir werden direkte Kontakte zwischen den Subjekten der Regionen entwickeln. Den Anfang zu dieser Arbeit wurde schon gegeben: Wir arbeiten mit der Staatskorporation Conch aus Anhui, mit der wir eine große Fabrik im Gebiet Uljanowsk zu bauen begonnen haben, sowie planen wir einige andere Projekte zu realisieren. Ich bin sicher, dass die Freundschaft und Geschäftspartnerschaft mit der Provinz uns sehr gute Ergebnisse bei der sozialwirtschaftlichen und kulturellen Entwicklung bringen wird“, betonte Sergej Morosow, sein Exemplar des Abkommens unterschreibend.

Der Leiter der Provinz Anhui, Herr Li Gouying, hat sein Interesse an der Zusammenarbeit mit dem Gebiet Uljanowsk gezeigt und betont, dass die Regionen viele Berührungspunkte haben.

Es sei erwähnt, dass das Treffen zwischen den Leitern des Gebietes Uljanowsk und der Provinz Anhui am 15.Juni stattgefunden hat, die Seiten haben alle Fragen nach dem Zusammenwirken ausführlich besprochen. Das Zusammenwirken wird den Agrarkomplex, die Nahrungs- und Lebensmittelindustrie, die Leichtindustrie, den Maschinenbau, das Bauwesen, das Tourismus, die wissenschaftlich-technische und kulturelle Zusammenarbeit betreffen.

10.07.17