Uljanowsk ist als WeGo-Vizepräsident bis 2020 gewählt

Solcher Beschluss wurde am 28.Juni während der Generalversammlung der Weltorganisation für elektronische Regierungen von Städten und lokaler Macht (WeGO) erläutert. An der Sitzung, die im Gebiet Uljanowsk durchgeführt wurde, haben der Präsident der WeGo, der Maire von Seoul, Park Won-soon, der Gouverneur Sergej Morosow sowie zirka 400 Vertreter aus 110 Städten der Welt teilgenommen.

 „Wir streben unsere Region in ein technologisches Zentrum des Landes zu verwandeln. Wir geben uns die Rechenschaft, dass die neue Wirtschaft, die auf die Innovationen, das technologische Unternehmertum und digitale Technologien basiert, mit einer fantastischen Geschwindigkeit formiert wird. Und in der Zukunft werden die Territorien zu den Vorreitern, die zu den Plattformen der „klugen Regionen“ schneller werden übergehen können, gerade sie werden mehr attraktiv für das Leben und das Business auf globaler Ebene. Gerade deswegen reihen wir uns der föderalen technologischen Tagesordnung ein, entwickeln das regionale Segment der nationalen technologischen Initiative, beschäftigen uns mit der Schaffung von vollwertiger Basis für den Transfer und die Einsetzung von führenden Technologien, mit der Entwicklung von Forschungs- und Wissenschaftsinfrastruktur und mit der Formierung eines günstigen Investitionsklimas“, betonte der Gouverneur Sergej Morosow.

Es sei erwähnt, dass das Zusammenwirken mit der WeGo dem Gebiet Uljanowsk die Möglichkeit gibt, sich mit den führenden innovativen Entwicklungsarbeiten bekannt zu machen und sie für die Erhöhung der Qualität des Lebens der Menschen zu benutzen. Die Geschäftsleitung der Weltorganisation für elektronische Regierungen von Städten und lokaler Macht hat sich zur Entwicklung der Zusammenarbeit bereit gezeigt.

„Ich möchte über den Wunsch des Gouverneurs Morosow sagen, die Region echt innovativ zu machen, die Smart-Städte zu bauen, und gerade deswegen wird die 4.Generalversammlung der WeGo im Gebiet Uljanowsk durchgeführt. Seoul bleibt Nummer 1 im Laufe von sieben Jahren nach der Methodologie der ONO im Bereich der elektronischen Regierung und wenn Sie dafür interessiert sind, so können wir unsere Beziehungen weiter in allen möglichen Bereichen entwickeln. Ich hoffe, in nächster Zeit werden wir die Gebiete und Varianten der Zusammenarbeit zwischen unseren Territorien in Seoul persönlich besprechen“, sagte der Präsident der Weltorganisation der elektronischen Regierungen von Städten und lokaler Macht, der Maire von Seoul, Won-soon Park.

Die Generalsekretärin der WeGo Young-Sook Nam hat dem Gouverneur Sergej Morosow und seinem Team ihre Dankbarkeit für ein hohes Niveau der Vorbereitung des Gebietes Uljanowsk auf die Durchführung der 4. Generalversammlung geäußert.

Auch haben alle Teilnehmer der Assemblee die Deklaration angenommen, die vom Gebiet Uljanowsk vorbereitet wurde. Im Dokument sind die Prioritäten bestimmt, auf die die Machtorgane bei dem Bau und der Entwicklung von „klugen Städten“ stützen werden. Laut der Deklaration werden die Technologien und Innovationen zum Umweltschutz, zur Verbesserung der Qualität des Lebens der Bürger und zur Erhöhung der Wirksamkeit der Erbringung von Dienstleistungen dienen. Die Städte, die der WeGo angehören, verpflichten sich, gemeinsam innovative Beschlüsse auszuarbeiten, die die Zugänglichkeit von digitalen Technologien für weite Kreise der Bevölkerung erhöhen.

"Das ist mein erster Besuch im Gebiet Uljanowsk, das ist eine sehr schöne Stadt. Ich bin dessen sicher, dass wir Berührungspunkte finden und die Strategie der Zusammenarbeit unbedingt aufbauen werden. Bangkok ist Stadt mit großer Bevölkerung, bei der Lösung von sozialen Problemen helfen uns digitale Technologien sowie Systeme zur elektronischen Steuerung, die während der Generalversammlung besprochen wurden. Wir könnten unsere Erfahrungen im Sozialbereich teilen. Was die Deklaration angeht, die der Gouverneur Sergej Morosow erläutert hat, finde ich sie sehr nützlich. Ich glaube, dass Bangkok einige Strategien der Entwicklung des Gebietes Uljanowsk übernehmen kann, denn ich finde viele Punkte in der Deklaration sehr effektiv. Ich möchte besonders den Punkt des Zusammenwirkens mit dem privaten Business betonen. Ich glaube, dass die Regierung allein alle möglichen Initiativen nicht umsetzen kann, deshalb ist die Zusammenarbeit mit den privaten Unternehmen meiner Meinung nach eine Prioritätsrichtung. Ich möchte besonders dem Gouverneur Sergej Morosow dafür danken, dass er diesen Punkt eingesetzt hat“, sagte die Stellvertreterin des Gouverneurs von Bangkok Wanwilai Promlakano.

Es sei erwähnt, dass die Zusammenarbeit der Regierung des Gebietes Uljanowsk mit der Weltorganisation in 2010 begonnen hat. Im November 2012 ist Uljanowsk als Vizepräsident der WeGo gewählt worden und im September 2013 ist das Gebiet Uljanowsk zum europäischen Büro der WeGo geworden.

Information:

In den nächsten drei Jahren werden Addis Abeba (Äthiopien), Beyoglu (Türkei), Hanoi (Vietnam), Jakarta (Indonesien), Mexiko (Mexiko), Uljanowsk und Moskau (Russland) zu den Präsidenten der WeGo.

 

10.07.17