Das technologische Zentrum für industrielles Internet im Maschinenbau beginnt seine Arbeit im Gebiet Uljanowsk

Es wird auf der Basis der staatlichen technischen Universität Uljanowsk funktionieren.

 Einen entsprechenden Auftrag hat der Gouverneur Sergej Morosow während des Treffens mit den Vertretern der IT-Gesellschaft, der führenden Unternehmen der Luftfahrt- und Gerätebaubranche sowie der Uljanowsker technischen Universität (UlGTU) gegeben. Die Veranstaltung hat am 15.September in der technischen Universität im Rahmen des 6.Internationalen Innovationsforums für Jugendliche stattgefunden. 

 „Das Gebiet Uljanowsk ist eine der größten und aussichtsreichsten Industrieregionen unseres Landes und heute ist folgende Frage besonders wichtig für uns: Wie muss man die modernen Internettechnologien bei der industriellen Entwicklung anwenden. Ich bin sicher, dass man für die Realisierung vieler unserer Pläne in erster Linie das regionale Zentrum für Entwicklung des industriellen Internets, mindestens im Maschinenbau, formieren muss. Für die Inbetriebnahme des Projekts haben wir ein bisschen Zeit, nicht weniger als in neun Monaten soll das Zentrum arbeiten“, betonte Sergej Morosow.  

 Es wird geplant, dass zirka acht Millionen Rubel aus dem gebietlichen Haushalt auf die Ausrüstung des Technologischen Zentrums für industrielles Internet gerichtet sein werden. Die Geldmittel werden wie geplant im Jahr 2018 im Rahmen der Realisierung des staatlichen Programms „Entwicklung der Informationsgesellschaft und der elektronischen Regierung im Gebiet Uljanowsk für 2015-2020“ abgezweigt werden. Außerdem ist die UlGTU bereit, dieses Projekt zu finanzieren sowie die außerbudgetären Quellen heranzuziehen.

25.09.17