Im Gebiet Uljanowsk wurden die Vorreiter der Tourismusindustrie genannt

In der Region wurden die Ergebnisse des gebietlichen Wettbewerbs zusammengefasst. Die Zeremonie der Auszeichnung der Sieger hat am 27.September, am Welttag des Tourismus, stattgefunden.

 Es sei erwähnt, dass der Wettbewerb mit dem Ziel der Entwicklung des Einreise- und Inlandstourismus im Gebiet Uljanowsk, der Popularisierung der für die Touristen zu erbringenden Dienstleistungen, der Erhöhung der Wirksamkeit und Qualität der Bedienung der Gäste der Region, der Stimulierung der Konkurrenzfähigkeiten der Teilnehmer des touristischen Markts durchgeführt wird. Die Auswahletappe hat vom 1.Juli bis zum 20.September gedauert. Es wurden die Finalisten des Wettbewerbs bestimmt, die um das fachliche Können im Laufe der praktischen Aufgaben gekämpft haben. Laut den Ergebnissen haben die besten Touristengesellschaften, Hotels, Restaurants, Museen, gesellschaftliche Organisationen Preise und Diplome erhalten.

„Der Wettbewerb hat gezeigt, dass die Vertreter der Tourismusindustrie an solche Veranstaltungen ein großes Interesse haben. Wir haben mehr als 50 Anträge registriert und es war genug schwer, den Sieger zu wählen, aber wir sind sicher, dass die Auszeichnung einen würdevollen Sieger gefunden hat“, kommentierte die Direktorin der Agentur für Tourismus des Gebietes Uljanowsk Julija Skoromolowa.

„Wie auch in vielen Regionen Russlands steht die Entwicklung des Tourismus unter der Kontrolle des Gouverneurs. Es wurde die Strategie der Entwicklung der Branche ausgearbeitet, dementsprechend ergreifen das Business und die Macht genug ernste Maßnahmen, um die Popularität der Region zu erhöhen. Außerdem demonstriert das Gebiet Uljanowsk vom Standpunkt der Erwähnung in den föderalen Massenmedien und verschiedenen Ratings und des Wachstums der Popularität der Region gute Kennzahlen“, sagte der Vizepräsident der Föderation der Restaurateure und Hoteliers Wadim Prassow.

09.10.17