Aus dem N.M.Karamsin-Flughafen Uljanowsk werden Passagierflüge nach drei Flughäfen Moskaus organisiert

Sie werden nach dem Abschluss der Rekonstruktion des Flughafens geöffnet werden. Am 22.September hat der bevollmächtigte Vertreter des Präsidenten der RF im Priwolshsker Föderationskreis Michail Babitsch, der Transportminister Russlands Maxim Sokolow und der regionale Leiter Sergej Morosow den Flughafen besucht.

Sie haben die Landebahn besichtigt und auch Fragen derer Rekonstruktion und der Organisierung des Grenzkontrollpunkts der Russischen Föderation besprochen.

„Sobald der Flughafen geöffnet sein wird, werden zwei Flüge pro Woche nach den Moskauer Flughäfen „Domodedowo“ und „Scheremetjewo“ und drei nach „Wnukowo“ organisiert werden. Nach den Prognosen wird der Passagierstrom im Jahr 2018 um 70.000 Menschen steigen“, so Sergej Morosow.

Der Rektor des Uljanowsker B.P.Bugajew-Instituts für Zivilluftfahrt Sergej Krasnow sagte, die Rekonstruktion der Landebahn, der Rollwege, der Flugzeugabstellplätze sei in Übereinstimmung mit dem föderalen Programm „Entwicklung des Transportsystems Russlands“ zurzeit beendet worden. Es werde der Bau des Start- und Dispatcherpunkts und der Reinigungsanlage geführt. Die Länge der Landebahn habe nach den neuen Weltstandards 3.100 Meter betragen, dies gebe die Möglichkeit, fast alle Typen der Flugschiffe anzunehmen. Es wird geplant, dass der Flughafen für die Aufnahme der Flugzeuge bis Ende November 2017 geöffnet sein wird.

Außerdem werden die Vorbereitungsmaßnahmen zur Organisierung der Arbeit des Grenzkontrollpunkts realisiert. Wie geplant beginnt er seine Arbeit Ende des Jahres. Nach dem Abschluss der Arbeiten am Grenzkontrollpunkt wird die Organisierung der internationalen Flüge aus diesem Flughafen geplant. Eine der wichtigsten Richtungen der Entwicklung von Luftbeförderung bleibt China.

Es sei erwähnt, dass die regionale Regierung seit 2010 alle notwendigen Maßnahmen zur Entwicklung der Infrastruktur des N.M.Karamsin-Flughafens ergreift. Innerhalb dieser Periode wurde die Rekonstruktion des Flughafens durchgeführt. Heutzutage ist es eine moderne und technologische Einrichtung, wo komfortable und gefahrlose Bedingungen für die Bedienung von Passagieren geschaffen werden. Zurzeit beträgt die Durchlassfähigkeit des Flughafens 240 Passagiere pro Stunde.
09.10.17