Der Gouverneur des Gebietes Uljanowsk Sergej Morosow gratulierte die technische Universität zum 60.Jahrestag

Um auf ihrer Basis ein unikales technologisches Zentrum für das industrielle Internet im Maschinenbau zu entwickeln, überreichte der regionale Leiter der führenden Hochschule das Zertifikat in Höhe von 8 Mio.Rubel.

 Im Laufe der feierlichen Zeremonie betonte Sergej Morosow, dass die UlGTU zurzeit das führende Wissenschafts- und Bildungszentrum nicht nur im Gebiet Uljanowsk, sondern auch in der ganzen Pawolshje ist.

„Heute stellen Sie eine der erfolgreichsten regionalen Bildungseinrichtungen vor, wo rund neuntausend Menschen jährlich ausgebildet werden und die Vorbereitung auf die aktuellsten und aussichtsreichsten Berufe geführt wird. Hier schlägt das Herz unserer technischen Branche. Ich bin sehr froh, dass der Hauptunterschied der Hochschule neben den reichsten Traditionen immer eine wunderbare Eigenschaft bleibt, sich zu verändern, sich nach dem neuen zu streben, sich zu entwickeln und mutig mit der Zeit mitzugehen. Deswegen ist die UlGTU unser Hauptgefährte und Helfer bei der Entwicklung der regionalen Industrie. Ich bin Ihnen sehr dankbar dafür. Ich bin sicher, dass das produktive Zusammenwirken der regionalen Regierung und der ausgezeichneten Bildungseinrichtung in der Zukunft fortgesetzt sein wird“, sagte Sergej Morosow.

Die Teilnehmer des Treffens sind Studenten, Absolventen der vorigen Jahre, Lehrer, darunter die Veteranen sowie die Vertreter der ausländischen Delegationen aus China und Deutschland.

„Wir sind auf unsere Absolventen stolz. Viele von denen leiten große Unternehmen und arbeiten in den Vollzugsorganen, den Bildungsorganisationen nicht nur unserer Region, sondern auch des ganzen Russland. Unsere Hochschule entwickelt sich erfolgreich und setzt fort, ihre Mission zu erfüllen – die Möglichkeit eine qualitative Bildung für Jugend zu bekommen und den Bedarf der Gesellschaft, des Arbeitsmarkts an den konkurrenzfähigen Berufen abzudecken“, teilte der Stellvertreter des Rektors der UlGTU Alexander Pinkow mit.

Der Gouverneur Sergej Morosow überreichte den 13 Vertretern der Bildungseinrichtung regionale Auszeichnungen. Ihnen wurden die Ehrentitel „Ehrenarbeiter des Bildungsbereichs der RF“ verliehen. Sie wurden mit der Ehrenmedaille, dem Ehrentitel „Verdienter Wissenschaftler und Techniker des Gebietes Uljanowsk“, mit dem Ehrenzeichen des Gouverneurs „Für den Arbeitsheroismus“, mit den Ehrenurkunden und Dankschreiben ausgezeichnet.

Die Ministerin für Bildung und Wissenschaft des Gebietes Uljanowsk Natalja Semjonowa betonte, dass wichtige Projekte zur Vorbereitung der gefragten Spezialisten für die Industrie und den regionalen IT-Cluster heute an der technischen Hochschule realisiert werden. Es sei erwähnt, dass eine neue Versuchsabteilung für mechanische Programmbearbeitung mithilfe von Bearbeitungszentren und CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen dem neuen technologischen Zentrum für industrielles Internet angehören wird.

„An der Universität wurde das aufgebaute System der ununterbrochenen Bildung organisiert, es wurde das Netz von Klassen in Lyzeen entwickelt. Bereits das zweite Jahr arbeitet das IT-Lyzeum auf der Basis der UlGTU erfolgreich. Ab dem 1.September haben mehr als 300 Studenten des Lyzeums das Studium angefangen. Dieses unikale Projekt gibt den Schülern die Möglichkeit, vertiefte Kenntnisse im Bereich der Informationstechnologien zu bekommen, um weiter die Hochschule erfolgreich zu beziehen und eine erfolgreiche Karriere zu machen. Das ist ein klares Beispiel, wie die Bedingungen für die Realisierung des Projektes „Kluge Bildung“ geschaffen werden“, erklärte die Ministerin.

Für die Verdienste im Bereich der Bildung und langjährige gewissenhafte Arbeit wurde der Ehrentitel „Ehrenarbeiterin der Allgemeinbildung der Russischen Föderation“ der Dekanin der Fakultät für Technik und Wirtschaft, Professorin der Uljanowsker staatlichen technischen Universität Marija Kondratjewa verliehen.

„Ich arbeite an der Universität mehr als 30 Jahre. Ich bin den Weg von der Assistentin bis zur Doktorin durchschritten. Die Fakultät, die ich leite, ist genug jung, sie wurde 1999 gegründet, aber wir haben schon mehr als 4.000 Studenten ausgebildet. Sie sind unser Stolz, denn sie arbeiten in vielen Wirtschaftsbranchen nicht nur unserer Region, sondern auch des ganzen Landes erfolgreich. An der Fakultät führen wir nicht nur Vorbereitung der Studenten vor, sondern beschäftigen uns auch mit der Wissenschaftstätigkeit. Die Mitarbeiter des Lehrstuhls arbeiten an verschiedenen Fragen. Das ist Entwicklung der regionalen Wirtschaft und derer Potential. Wir streben uns, den neuen Tendenzen der modernen Welt zu entsprechen und verschiedene Formen der Bildung einzusetzen, darunter das Fernstudium“, teilte Marija Kondratjewa mit.

Es sei erwähnt, dass eine ganze Reihe von Ereignissen an der staatlichen technischen Universität Uljanowsk in diesem Jahr stattgefunden hatte. Sie wurden dem Jubiläumsdatum gewidmet, darunter ist das 6.Internationale Innovationsfestival für Jugend, das Festival für studentische Theater des Priwolshsker Föderationskreises „Severny Venez“, internationale und allrussische Wissenschaftskonferenzen.

 

24.10.17