Die Lebensmittelindustrie des Gebietes Uljanowsk demonstriert das Wachstum

In den letzten drei Jahren sind die Kennzahlen gestiegen und haben 159% betragen.

 Laut Informationen des Ministeriums für Forst- und Landwirtschaft und Naturschätze des Gebietes Uljanowsk bleibt die positive Dynamik der Produktion von Lebensmitteln in diesem Jahr unverändert. Seit dem Januar bis zum September hat der Wachstumsindex 105,5%, der Getränke 119,1% betragen. Es sind auch die Umfänge der Fleischproduktion gestiegen,  im Vergleich zum Vorjahresniveau – 119%, darunter der Wurstproduktion  – 158%. Außerdem sind die Kennzahlen von Milchproduktion (102,9%), Butter (158%) und die Umfänge der Verarbeitung und Herstellung von Fischkonserven (107,8%) gestiegen.

„Wesentlich hat die Produktion von Sonnenblumenöl das Niveau des Jahres 2016 überstiegen, ihre Tempos haben fast 144,5% erreicht, was um das 2fache den Bedarf der Bevölkerung an diesem Produkt übersteigt. Wie vermutet wird, trägt der Abschluss der Realisierung des Investitionsprojekts des Unternehmens Legenda, in dessen Rahmen die zweite Produktionsstätte eröffnet sein wird, dazu bei, dass die Region zu einem der führenden Produzenten von Sonnenblumenöl landweit wird“, so der Minister für Land- und Forstwirtschaft und Naturressourcen des Gebietes Uljanowsk Michail Semjonkin.

Auch zeichnet sich die Steigerung der Umfänge der Realisierung der Konditoreiwaren (119,2%) ab, dazu hat die Teilnahme der Region an der 24.internationalen Ausstellung für Lebensmittel, Getränke und Rohstoffe für deren Produktion „Prodexpo-2017“ im Februar dieses Jahres beigetragen. Im Laufe der Veranstaltung hat die Unterzeichnung einiger Verträge zur Lieferung von lokalen Waren stattgefunden, darunter ins Ausland.

„Die Produktion SladIS wird an die Geschäfte der Region geliefert, das Unternehmen arbeitet mit den regionalen Handelsnetzen zusammen. Auch ist unser Sortiment in den Städten des Priwolshsker Föderationskreises bekannt. Heutzutage ist die Produktionspalette durch 200 Arten von Gebäck, Marmelade und anderen Süßigkeiten vorgestellt. Ganz bald nehmen wir die Linie zur Herstellung von Schokoladenbonbons in Betrieb“, machte die Leiterin der Süßwarenfabrik SladIS Irina Hambasarowa Schlussfolgerungen.

Im Gebiet Uljanowsk befinden sich viele große Fabriken der Lebensmittelindustrie, darunter die Milchwerke (Vita, Molvest), die Süßwarenfabriken (Volzhanka), Fabriken zur Herstellung von Wasser (Volzhanka, Osnova – Inhaberin der Handelsmarke „Uljanka“) und andere.

07.11.17