Im Gebiet Uljanowsk wird die Vorbereitung auf das Sportforum „Russland – Sportmetropole“ in vollem Gange geführt

Der Gouverneur Sergej Morosow führte die Sitzung des Organisationskomitees zur Durchführung des internationalen Wettbewerbs durch.

 „Im täglichen Format führen wir die Vorbereitung auf den Empfang von mehr als 1.500 Sportlern aus der ganzen Welt. Auf die Durchführung der Veranstaltung bereiten sich absolut alle Branchen der regionalen Regierung und munizipale Verwaltungseinheiten des Gebietes Uljanowsk vor. Man muss nicht vergessen, dass das Forum nicht nur für die Sportöffentlichkeit durchgeführt wird. Ich bin sicher, dass es zu einem wichtigen Teil für jeden Bürger wird“, betonte der regionale Leiter.

Es sei erwähnt, dass das internationale Sportforum „Russland ist eine Sportmetropole“ im Gebiet Uljanowsk ab dem 1. bis zum 3. Februar 2018 stattfinden wird. Der Hauptort der Durchführung ist Eispalast „Wolga-Sport-Arena“. Die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung verwirklichen das Sportministerium Russlands, das Organisationskomitee des Forums, die Regierung des Gebietes Uljanowsk und Autonome Nichtkommerzielle Organisation – Forum „Sportmetropole“.

„Wir werden alles tun, damit das internationale Sportforum „Russland ist eine Sportmetropole“ auf höchster Ebene durchgeführt werden wird. Ich verstehe die Verantwortung, die mir jetzt als dem Minister auferlegt werden wird, darunter in Bezug auf die Organisierung dieses Ereignisses. Das Forum wurde gegründet, um in Russland einen der weltweit größten Plätze für die Besprechung der Bedeutung von Sport und Turnen im Leben der Gesellschaft zu schaffen, vor allem als einer der wichtigsten Bestandteile der sozialen und humanitären Entwicklung der modernen Zivilisation. Das Sportministerium des Gebietes Uljanowsk muss sich mehr aktiv der Vorbereitung anschließen und das Forum auf höchster Ebene durchführen“, kommentierte der Minister für Turnen und Sport des Gebietes Uljanowsk Wladimir Lasarew.

Zurzeit werden die Maßnahmen zur Gewährung der Sicherheit der Teilnehmer der Veranstaltung ergriffen. Es wurden Hotels für die Unterbringung von Gästen vorbereitet, es wird die Transportlogistik ausgearbeitet. Der Firmenstil des Forums wird in die Stilistik der feierlichen Ausschmückung der Neujahrsstadt eingeschlossen werden. Genau 100 Tage vor der Veranstaltung beginnen die Uhren zu arbeiten, die den Bürgern daran erinnern werden, dass einige Tage bis zum Forum geblieben sind.

15.11.17