Vergünstigungen und Subsidien

Auf dem Territorium des Gebiets Uljanowsk wurde das progressivste in Russland  Normativ-und Rechtssystem erarbeitet  und arbeitet, das die Beschaffung folgender Präferenzen von den Unternehmen bestimmt, die ihren  Produktionsstandort  auf dem Territorium des Gebiets Uljanowsk aufbauen, laut dem Gesetz des Gebiets Uljanowsk N 019-ЗО "Über die Entwicklung der Investitionstätigkeit auf dem Territorium des Gebiets Uljanowsk" vom 15.03.2005 (in der Fassung des Gesetzes des  Gebiets Uljanowsk vom 05.10.2010 N 124-ЗО):

1. Steuervergünstigungen:*

  • 13,5% - Gewinnsteuersatz der Organisationen bezüglich des Teils der Geldmittel, die in den regionalen Haushalt bezahlt werden sollen, im Laufe von 8 Jahren (Senkung um  4,5%);
  • 0% - Vermögenssteuersatz der Organisationen im Laufe von 8 Jahren;
  • 0% - Satz der Bodensteuer  im Laufe von 8 Jahren;
  • 0% - Satz der Kraftfahrzeugsteuer im Laufe von 8 Jahren.

* Die Steuervergünstigungen für die Investoren, die besonders bedeutende Investitionsprojekte verwirklichen, werden im Laufe von 8 Jahren gewährt,  unabhängig vom Beginn der Rückflussfrist.

2. Subsidien

In Übereinstimmung mit der Abänderung einiger Bestimmungen des Gesetzes  des Gebiets Uljanowsk N 019-ЗО "Über die Entwicklung der Investitionstätigkeit auf dem Territorium des Gebiets Uljanowsk" vom  15.03.2005 (in der Fassung des Gesetzes des  Gebiets Uljanowsk vom 05.10.2010 N 124-ЗО) wird ein System der Subventionierung der Steuer-Aufwendungen, die im Rahmen des Projektes entstanden sind, für den Investor im Laufe von ersten 8 Jahren funktionieren.

Die angegebene Maßnahme betrifft zwei Steuern:

  • Gewinnsteuer der Organisationen
  • Einkommensteuer   natürlicher Personen

Dem Unternehmen, das  sein Investitionsprojekt  auf dem Territorium des Gebiets Uljanowsk verwirklicht, werden die Summen, die in den regionalen Haushalt  laut der Gewinnsteuer der Organisationen  und  der Einkommensteuer natürlicher Personen bezahlt wurden, jährlich im Laufe von 8 Jahren kompensiert werden.

Auf solche Weise zahlt der Investor im Laufe von ersten 8 Jahren der Verwirklichung des Investitionsprojektes de facto keine Steuern in den regionalen Haushalt.

Laut der Gesetzgebung des Gebiets Uljanowsk können beliebige Investitionsaufwendungen mit Geldmitteln, die der Investor als Subsidien bekommen hat, bezahlt werden.

Die Subsidien sind eine einzigartige und beispiellose Unterstützungsmaßnahme, die die Investitionsaufwendungen der Unternehmen bezüglich der Versorgung des Betriebs mit technischer Infrastruktur  kompensieren lässt.

15.02.12