Technologiepark – Uljanowsker Zentrum für Mikroelektronik und Automatisierung

Der Technologie- und Industriepark Uljanowsker Zentrum für Mikroelektronik und Automatisierung (UZM) wird laut einer Mitentscheidung der Staatsholding Rostechnologii und der Regierung des Gebiets Uljanowsk geschaffen. Der wichtigste Organisator seitens der Staatsholding Rostechnologii ist der Konzern Radiopribor.

Hauptaufgaben:

  • Heranziehung von Investoren;
  • Durchführung von Forschungen;
  • Schaffung von experimentellen Mustern;
  • Produktion von Versuchspartien hochtechnologischer Erzeugnisse auf dem Gebiet der Mikroelektronik, die   die Hauptbetriebe der Region brauchen, vor allem, auf dem Gebiet der Flugzeugproduktion;
  • Schaffung neben den Forschungs- und Produktionskomplexen eines modernen Wohnkomplexes mit einem hohen Niveau  sozialer Infrastruktur.

Der Technologiepark wird im Stadtzentrum von Uljanowsk auf einem Territorium von 5,7 ha liegen, in der Umgebung der Gagarin-Straße. Derzeit befinden sich hier ein 8-stöckige Verwaltungs- und Laborgebäude des UZM und nicht völlig gebaute Gebäude. Auf diesem Territorium wird ein gut ausgestalteter Wohnkomplex mit einem Naherholungsgebiet gebaut werden.

Mehr wird im nördlichen Teil der Stadt, wo  die Flussniederung der Swijaga und des Seldes liegt, gebaut werden. Auf einem Territorium von mehr als 273 ha werden soziale und kulturelle Nachfolgeeinrichtungen (Gesamtfläche ist 650.000 m2, Gesamtfläche von Gebäuden des Technologieparks ist 300.000 m2) gebaut sein.

 

Technisch-ökonomische Kennzahlen

 

 

Territorium hа, darunter:

6,0

150,0

 

 

Wohngelände

3,5

75,0

 

 

Zone des Technologieparks

0,5

45,0

 

 

Umgebungszone

2,0

30,0

 

 

 

Gesamtfläche, empfohlene Parameter  

 

 

 

Wohnbauland, m2 darunter:

50 00 - 70 000

450 000 - 650 000

 

 

Mehrgeschossige Gebäude

-

270 000 - 390 000

 

 

"Mittelgeschossige" Gebäude

50 00 - 70 000

130 000 - 190 000

 

 

Ein-bis dreigeschossige  Gebäude

-

50 00 - 70 000

 

 

Gebäude des Technoparks, m2

6000 (die existierenden Gebäude)

150 000 - 300 000

 

 

 

http://ulregion.com/investment_projects/industrial_parks/365/

 

15.02.12